Frage von Verenasophie, 110

Bauchkrämpfe,Übelkeit,Blut im Stuhl soll ich zum Krankenhaus gehen?

Hallo Leute, Ich bin 17 und habe jetzt seit gut einer Woche heftige Bauchkrämpfe, Durchfall, Übelkeit und häufig Blut im Stuhl. Ich habe heute morgen meine Tage bekommen hat das eventuell damit etwas zutun? Ich hatte sowas vorher noch nie und außer Rückenschmerzen nie Probleme bei der Periode. Sollte ich vielleicht doch zum Krankenhaus gehen ? Ich befürchte halt dass sie es auf die Periode schieben könnten

Antwort
von GravityZero, 62

Blut im Stuhl immer ärztlich abklären lassen, das hat auch nichts mit der Periode zu tun.

Antwort
von Mell1990, 62

1 Woche ist schon ziemlich lange. Da würde ich auch zum Arzt gehen. Würde aber glaub erstmal zum Hausarzt. Entweder der verschreibt dir was, ansonsten schickt er dich ins Krankenhaus.
Ich kenn das auch von der Periode, also Bauchkrämpfe, Übelkeit, Durchfall usw aber meist nur ein paar Tage und keine Woche

Kommentar von Verenasophie ,

Und vor allem habe ich die Periode erst seit heute und die Beschwerden seit einer Woche:/ ich gucke welcher Arzt offen hat ansonsten kann man ja noch zur Notaufnahme

Kommentar von Mell1990 ,

Ruf die 116 117 an, da bekommst du auskunft über den Ärztlichen Bereitschaftsdienst. Die nummer ist kostenlos und ohne vorwahl

Antwort
von Kleckerfrau, 42

Geh erst mal zu deinem Hausarzt. Die Krankenhäuser haben schon genug zu tun mit Leuten die keine echten Notfälle sind.

Antwort
von empixx, 40

krankenhaus ist nicht nötig, rede mit deinen eltern..auchwenn dir das unangenehm ist! es muss sein, es geht um deine gesundheit...

die werden dann mit dir zum hausarzt gehen...

stell dir vor du gehst zum arzt und es ist was ernstes... dann wissen deine eltern das eh 

also beweg dich zum arzt aber hurtig

bitte, danke x)

Antwort
von vikodin, 48

du solltest schnellstmöglich ärztlich hilfe in anspruch nehmen... blut im stuhl kann sehr viel sein! von nervig aber nicht weiter gefährlich bis sehr gefährlich und tödlich... ich würde wenn der arzt nicht da ist den bereitschaftsdienst anrufen oder ins krankenhaus gehen... 

Antwort
von archibaldesel, 36

Wieso Krankenhaus? Hast du keinen Hausarzt?

Blut im Stuhl hat ja mal eher nichts mit der Periode zu tun.

Kommentar von Verenasophie ,

Natürlich aber der hat Mittags zu 😁

Kommentar von archibaldesel ,

Wenn du es eine Woche ausgehalten hast, schaffst du es ja vielleicht auch noch bis zum Ende der Mittagspause....

Kommentar von Kleckerfrau ,

@archibaldesel: Heute ist Mittwoch. Da haben viele Ärzte Nachmittags keine Sprechstunde mehr.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Du hättest doch längst gehen können. Jetzt hat es auch bis morgen früh Zeit. So schnell stirbt es sich nicht.

Kommentar von Verenasophie ,

Aber schickt der einen nicht wahrscheinlich sowieso zum Krankenhaus ?

Kommentar von Mell1990 ,

Es gibt auch Notfallpraxen...muss nicht das Krankenhaus sein. Der kann dir evtl was verschreiben und wenn es wirklich schlimm sein sollte, schickt der dich ins Krankenhaus

Antwort
von Goldmine452, 31

Nee ist alles gut brauchst nicht zum Arzt gehen... (Achtung das war Ironie!) du solltest wirklich zum Arzt wenn es weh tut oder so. Sicher ist sicher

Antwort
von jaws71, 39

Heute Mittwoch Ärzte haben geschlossen geh sofort zum Krankenhaus 

Kommentar von Mell1990 ,

Gibt auch Notfallpraxen. Muss nicht unbedingt das Krankenhaus sein

Antwort
von 1975Daniel, 33

definitiv zum Arzt!

Antwort
von tchibobecher, 61

Also wenn das seit über einer Woche so ist, würde ich zum Arzt gehen!

Antwort
von ayselooo, 54

Krankenhaus sofort...hatte das auch....du wirst dann vltt stationär aufgenommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten