Bauchkrämpfe, flüssiger Durchfall und Übelkeit im Urlaub (Tunesien)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es geht, besorgt Euch Immodium Akut, wahrscheinlich haben es andere Urlauber im Gepäck. Der Wirkstoff heißt Loperamid, das Medikament wird unter verschiedenen Namen verkauft.

In Tunesien gibt es Durchfall- und Kotzviren, die bei uns nicht vorkommen und die uns umhauen. (Ähnliche Viren gibt es auch bei uns.) Oder es sind Bakterien, ist im Grunde egal. Mit Immodium solltet Ihr den Rückflug schaffen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das jetzt im Netz gefunden:

Tritt Durchfall – manchmal auch in Verbindung mit krampfartigen Bauchschmerzen oder Kreislaufproblemen – im Zusammenhang mit Mahlzeiten auf, sollten Betroffene dies dokumentieren und mit ihrem Arzt oder ihrer Ärztin gemeinsam nach einer möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeit fahnden. Auch chronischer Durchfall ist ein Grund für den Besuch beim Arzt, denn es könnte sich eine ernstere Erkrankung dahinter verbergen.

http://www.netdoktor.de/symptome/durchfall/

Habt ihr aufgeschrieben, was du und deine Mama in den letzten tagen gegessen habt. Wenn nicht, dann solltest du dies unbedingt nachholen, bevor der Arzt kommt. Damit ihr schauen, könnt an was sie leidet.

Gute Besserung für deine Mama :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
05.09.2016, 10:50

Von Nahrungsunverträglichkeiten braucht man bei DER Vorgeschichte erstmal nicht ausgehen. Das wird ganz einfach eine Infektion sein.

0
Kommentar von Hans186
05.09.2016, 16:14

Sie hat vom Hotelarzt jetzt Smecta, Ultra Levure und Ercéfuryl bekommen.
Der hat gesagt es kann vom Essen kommen und das es jetzt mit dem Zeug besser wird. Wir sollen uns nur bei Ihm melden wenn sie brechen muss.
Es ist schon besser, aber immer noch nicht gut.

0

Falls es da eine Apotheke gibt, vielleicht bekommst du da "Perenterol Kapseln" oder Kohletabletten.

Bei flüssigem Durchfall, gerade in heissen Ländern, wäre auch Mineralwasser trinken wichtig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidemarie510
05.09.2016, 10:49

Guter Tipp, viel trinken! Aber mir hat ein Arzt mal gesagt, besser KEIN Mineralwasser, sondern Kamillen, oder Pfefferminzetee!

0

Erstmal Kohletabletten besorgen: Sag "Cabo medicinalis"- dann versteht der Apotheker Dich auch.

Ansonsten viel!!!! trinken.

Wahrscheinlich geht es ihr morgen wieder gut.

Auf keinen Fall Immodium (loperamid) nehmen,  dann bleiben die Erreger im Körper.

So was passiert im Urlaub oft, da man in anderen Ländern gegen die Erreger dort weniger immun ist. Ja Dich ganz es leider auch noch erwischen. Aber in der Regel ist es auch schnell vorbei.

Sollte der Durchfall bis in Deutschland nicht verschwunden sein, ab zum Arzt, Stuhlprobe auf Erreger untersuchen lassen und dann ggf. gezielt therapieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silo123
05.09.2016, 10:58

oh sorry Schreibfehler: richtig: Carbo medicinalis

0

Was möchtest Du wissen?