Frage von CTR10, 64

Bauchbeschwerden seit 1 jahr!?

Ich habe seit einem Jahr immer wieder bauchbeschwerden. Seit ich mal eine magrn grippe hatte ist es nie wieder normal geworden. manchmal gibt es zeiten wo es mir gut geht und dan wieder zeiten die es mir nicht gut geht. Ich habe 2 jahre antdepressionen medikament genommen. und seit 2 Monaten aufgehört und ich habe in diese 2 jahre 10kg zu genommen ich bin 17Jahre alt männlich. Und habe beschwerden wie: aufgeblasener bauch, durchfall, bauch krämpfe das sind meine Beschwerden. Ich war auch beim
Arzt der sagte muss auf meine ärnährung achten mache ich au seit 3 wochen doch es hat sich nichts verbessert. habe langsam angst das ich krebs habe oder irgend eine bösse krankheit. Hat jemand hier erfahrung oder kann mir  jemand sagen was ich machen soll?

Antwort
von Woropa, 21

Es könnte bei dir eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegen. Das bedeutet, das du die Inhaltsstoffe von manchen Lebensmitteln nicht verträgst. Da müssten beim Arzt Tests deswegen gemacht werden.

Antwort
von Needhelp3, 32

Das klingt stark nach einem Reizdarm vor allem weil es nach einer magen darm Grippe gekommen ist. Versuch es mal mit immodium bei durchfall und gegen die bauchkrämpfe kann man buscopan nehmen.

Kommentar von Scarlett3003 ,

Das ist mal wieder die chemische Keule als SYMPTOM-Bekämpfung und hilft (wenn überhaupt) nur vorübergehend.  Abgesehen davon, dass man Immodium nicht länger als 3 Tage einnehmen darf, ohne dann einen Arzt aufzusuchen. 

Was hier von nöten ist, ist eine Ursachenforschung, um ggf. DANN eine vernünftige medikamentöse Therapie  anzufangen. Alles andere wäre sträflicher Leichtsinn. 

Antwort
von user023948, 36

Könnte sein, dass du eine Intoleranz gegen Laktose/Fruktose/Gluten hast! Lass dich mal testen!

Antwort
von butz1510, 43

Lass Dich mal besser noch auf Lebensmittelunverträglichkeiten wie Zöliakie und so weiter untersuchen.

Antwort
von jogibaer, 11

Unbedingt Getränke mit Kohlensäure bleiben lassen. Kohlensäure geht nur langsam wieder weg. In der Zwischenzeit, bläht sie den Bauch auf und macht Beschwerden.

Antwort
von Hobbybastler123, 9

Ich tippe auf Reizdarm. Dagegen gibt es Kijimea freiverkäuflich in der Apotheke. Ich habe es damit in den Griff bekommen.

Antwort
von jotendo, 19

Kenne ich und ich habe es schon seit fast 2 Jahren, da war ich mal Depressiv und wollte Suizid begehen hat aber nicht geklappt und habe mir stattdessen denn Magen ruiniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community