Bauch ist aufgebläht und dick, obwohl ich normal gegessen habe. Was hilft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viel mehr kannst du da nicht machen außer vielleicht im Stehen abwechselnd die Knie hoch Richtung Brust ziehen und ein paar Sekunden halten. Soll sehr gut für den Magen und darm sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmekissen ist schonmal gut, probier mal Fenchel-Anis Tee, der wirkt entblähend. Es kann sein, dass du dich zu wenig bewegt hast oder doch etwas blähendes gegessen hast. Zu viele Ballaststoffe vielleicht.

Ich hoffe für dich, dass du keinen Reizdarm hast, das habe ich nämlich und das ist total sch..., da bläht sich dein Darm dann einfach aus Stress oder warum auch immer auf und man kann nichts dagegen tun, ist aber nicht gefährlich.

Wenn du nach ein paar Tagen trotz Bewegung, des Tees und nicht blähendem Essen immer noch den Blähbauch hast und vlt. auch Schmerzen, dann geh auf jeden Fall mal zum Arzt, nicht dass iwelche Pilze oder Bakterien die Ursache sind.

Außerdem kann es auch sein, dass du eine Laktoseintoleranz oder eine Gluten-, oder Fruktoseunverträglichkeit hast, lass das mal testen, fall der Blähbauch nicht weggeht. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightCandle22
10.09.2016, 07:39

Das mit dem Reizdarm kann sein

0

Mehr als wärmflasche oder Tee kann man da allein auch nicht machen. Wenn es sehr schlimm ist dann natürlich zum Arzt. Bananen sind vielleicht auch noch gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightCandle22
08.09.2016, 21:54

Da ich schon länger unter Verdauungsproblemen leide, war ich da schon längst. Bananen verstopfen bloß noch mehr

0