Frage von Betty4578, 24

Wie kann ich Bauchfett verbrennen bzw. abnehmen?

Hallo ihr Lieben, ich habe ein sehr großes Problem ich habe in innerhalb von 1 Jahr durch die Pille 10kilo zu genommen und das nur am Bauch. Ich bin 1,75m groß und wiege 73kg im Gesicht oder an den Armen oder Beinen ist alles normal mein po ist etwas größer aber das war er immer nur am Bauch habe ich echt total viel fett wen ich mich manchmal einfach gehn lasse sieht es aus als ob ich schwanger wäre -.-.. Meine Frage kennt ihr Übungen oder ein tranig für dacheim oder draußen oder gibt es einen youtube Channel den ihr mir empfehlen könnt ? Auf die Ernährung achte ich schon aber ich hätte gerne Übungen für dacheim da mir ein Fitnessstudio zu strssig wird bez. der Arbeit. Ich hoffe es kann mir wer helfen :))

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, Zumba, stepper, 22

Hallo Betty! Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.

Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab.Nur an einer Stelle abnehmen geht nicht. 

 Ich rate Dir zu einem Workout wie hier . 

youtube.com/watch?v=_FgBhfj3MjI&feature=youtu.be

Und einem Workout wie Zumba ( You Tube) und / oder etwas Joggen, Crosstrainer, Stepper. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kommentar von Betty4578 ,

Super vielen Dank :))

Kommentar von kami1a ,

Gerne

Antwort
von d94912, 22

Nur mal zur Info: Viele Zeitungen oder Maganzine erzählen immer von "Verlieren Sie schnell Bauchfett durch diese Übungen" o. ä.. Es ist aber leider nicht möglich Fett nur an bestimmten Körperregionen wie z.B. dem Bauch zu verlieren oder "wegtrainieren". Ich würde dir empfehlen regelmäßig laufen oder radfahren zu gehen, statt Apfelsaft, Orangensaft o. ä. durch normales Leitungswasser zu ersetzen. Du solltest auch auf die Inhaltsstoffe bei den Nahrungsmittel schauen, die du kaufst, das heißt, kein Essen kaufen, das voll mit Chemikalien ist. Außerdem solltest du Fast-Food komplett weglassen, Kohlenhydrate und Fette von natürlichen Lieferanten wie zum Beispiel Kartoffeln und Reis für die KH und Lein- oder Rapsöl für die Fette. Du kannst auch für den Hunger zwischendurch Kneckebrot mit Putenschinken, welches beides ein ausgezeichneter Kohlenhydrat und Proteinlieferant ist, statt Chips oder Schokolade essen. 

Und nun zum Thema Training:

Oft wird gesagt "Jeden Tag so und so viel Sit-Up's für so und so viele Tage bzw. Wochen um ein Sixpack zu bekommen" . Das ist total falsch. Natürlich sollte man auch Sit-Up's oder Crunches (Ich würde dir Crunches empfehlen,da die Bauchmusklen da voll unter Spannung stehen) machen. Die Ernährung spielt beim Thema Sixpack aber die größte Rolle, das Training sollte trotzdem nicht vergessen werden. Du könntest zum Beispiel Am Montag, Mittwoch und Freitag trainieren. Die Pausen sind immer bewusst zu planen, da der Muskel eine gewisse Regenerationszeit braucht um zu wachsen. Aber nur einen Muskel zu trainieren macht auch wenig Sinn, also würde ich dir auf jedenfall ein Ganzkörpertraining zu machen. 

Du solltest das mit dem Fitnesscenter aber nochmal überdenken, ich finde auch noch Zeit zum trainieren. Ich komme jeden Tag um 17:00 nach Hause und dann bleibt immernoch genug Zeit fürs Training, ohne Ehrgeiz wird schließlich nichts positives mit deinem Körper passieren. Also überlegs dir bitte nochmal.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

Kommentar von Betty4578 ,

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort, sie hat mir echt geholfen Vorallem das mit der Ernährung. Ja das mit dem Fitnessstudio ist eben so ne Sache ich arbeite immer so lange und hab es sehr weit zum Fitnessstudio deshalb würd ich mir lieber dacheim was zu legen und dort schwitzen bis zum um fallen.

Kommentar von d94912 ,

Na dann, es ist nie zu spät oder zu früh um mit sport anzufangen! Trotzdem ganz wichtig, nicht nur bauchmuskeltraining, lieber ein ganzkörpertraining, da du damit die fettverbrennung anregst und schneller an dein ziel gelangst! Ernährung aber wie gesagt auf keinen fall vergessen! 

Also: morgen nimmst du dir eine trainingsmatte, legst sie auf den boden, und machst mal ein paar liegestützen (falls du nur wenige schaffst, macht das nichts, denn du wirst wenn du dran bleibst garantiert von woche zu woche besser) dann mal ein paar kniebeugen, crunches, chrunches zum linken knie und zum rechten knie, ausfallschritte usw. das wiederholst du dann 3 mal! kannst dich aber auch verschiedenen (bitte keine unseriösen) webseiten um ein ganzkörpertraining für zu hause umsehen. Also wünsche dir noch viel erfolg und bleib dran! Wenn du an dich glaubst und alles durchziehst, auch wenn das mit der ernährung manchmal schwierig wird, schaffst du es bestimmt!

Antwort
von SmileyMi, 24

Wie wärs mit Laufen gehen? Oder ein paar Sit Ups, halt verschiedene Übungen, die eh jeder kennt, halt nur nie macht und natürlich für den Bauch sind. 

Aber soweit ich weiß, wird das Fett im Bauch erst als letztes verbrannt. 

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen,

SmileyMi

Kommentar von Betty4578 ,

Danke mach ich aufjedenfall :))

Antwort
von Lulatsch798, 5

versuch einfach Sport zu machen (z.B. laufen gehen, schwimmen, Fahrrad fahren), das wichtigste dabei ist, dass du Spaß daran hast, weil du dann länger dran bleibst und öfter Sport machst.

also angenommen du liebst schwimmen über alles dann geh einfach einmal die Woche schwimmen und mit der Zeit merkst du das das was bringt.

und meistens lässt der Ansatz am Bauch auch wieder nach, dauert zwar aber mit der Zeit wird das wieder besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community