Battlefield 1 oder Call of Duty 4?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich muss manchen hier bei vielen Punkten widersprechen.

Ich hab beide Reihen gespielt, natürlich hat jeder seine eigene Meinung. Ich berichten nun neutral. Meine Widersprüche:

1. "Gute Story". Call of Duty mag eine "gute" Story haben, ist alles relativ. Das bedeutet manche finden sie gut, manche nicht. Ich habe die Storys von BlackOps bzw. ModernWare Reihen genossen. Bei Ghost und Advanced Warfare fand ich sie überhaupt nicht gut. Dahingegen hat Battlefield immer, aber wirklich immer in jeder Story eine atemberaubende Story geboten. Wie ichs schon gesagt habe, alles "relativ", jeder findet es anders.

2. COD 4 hat noch einen Multiplayer, aber stark eingegrenzt. Wenn wir von "Modern Warfare" reden, das uralte spiel von vor jahren.
Ich glaube aber er meint Infinite Warfare (vergleich: Modern Warfare "4", hat er glaube ich verwechselt weil Ähnlichkeit.), dies wird auf jeden Fall einen Multiplayer haben, wie jedes andere aktuelle COD

3. Was ist besser? Ansichtssache. Früher hab ich Battlefield versäumt und nur COD gespielt, weil ich auf der Playstation mit der Steuerung nicht klargekommen bin. Am PC habe ich alles nachgeholt, von Bad Company 2 bis Hardline. 

Mein Fazit:
Call of Duty ist und war immer das selbe. Immer viel Hype um nichts. Ich meine ja bloß, das Ghost eine "unterwasser KI" hat, juckten die meißten spieler garnicht, der hype war aber trotzdem da.

Bei Battlefield gibt es mehr Spielmodi, Nutzbare Fahrzeuge, Helikopter, Motorräder, Jets, mehr Waffen, Aufsätze usw.

Du spielst quasi nicht alleine, ballerst nicht sinnlos rum wie in Call of Duty, sondern musst dir deinen Weg bis zu den Gegnern hart erkämpfen, indem du auf die Fahrzeuge greifst. Die Maps sind riesig, du weißt nicht wo die Gegner sind, sie auch nicht wo du bist, also musst du die Augen auf halten, mit Headset spielen, schüsse verfolgen (du siehst die schüsse als funken vorbeifliegen) und so weiter.
Was kann Call of Duty im Multiplayer? schnelles gameplay, schnelle waffen, du springst unreal hoch, Maschienenmenschen, Cyborgs ach keine Ahnung was für unsinn alles kam. Battlefield blieb immer "realer" als Call of Duty, bei Battlefield hast du verstand gebraucht, keine OverPower Waffenaufsätze und Waffen die nie generft (geschwächt) wurden.

Und nochmal: Du Spielst bei Call of Duty nur Free for All, TeamDM, Capture the Flag, Suchen und Zerstören und noch ein-zwei andere Modis.
Bei Battlefield gibt es dutzende, verschiedene, bis auf Free for All und dir wird nie langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BF1 ist Weltkrieg, Cod4 Moderne.

Was dir besser gefallen könnte, kann man schlecht sagen.

Es wird voraussichtlich Leute geben, die den Code wohl verkaufen werden. Vermutlich aber zu hohen Preisen. Ansonsten Gegenlicht davon aus, dass man Cod auch später nochmal einzeln zum Kauf anbieten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahmed110
09.08.2016, 22:06

Was heißt Modern?

0
Kommentar von sepki
10.08.2016, 03:15

Gemeint im Sinne von: Spielt zur Gegenwart.

0

In CoD rennste und springste nur rum wie so ein bekloppter Amokläufer und ballerst einfach nur drauf los. In Battlefield steckt wenigstens auch ein wenig Strategie mit Deckungen und so und es ist wichtig im Team zusammenzuarbeiten. In CoD gewinnen sowieso immer nur die mit den besten Waffen, Items etc.
Also würde ich dir Battlefield 1 empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahmed110
09.08.2016, 21:42

Hmm..🤔
Ja da gebe ich dir recht. Denn ich finde auch das Cod schon ausgelutscht ist und es immer das selbe ist.

0
Kommentar von sepki
09.08.2016, 21:44

Naja, die meisten Mitspieler in Bf machen quasi genau das gleiche.

Genügend Mitspieler in Cod haben schon mehr auf ihre Umgebung geachtet und mit etwas mehr Taktik gespielt.

0

Wenn du auf gute Grafik stehst, dann Battlefield 1, aber wenn du eine gute Story schätzt CoD 4. Battlefield setzt viel mehr auf Multiplayer, CoD hingegen ein bißchen auf beides. In CoD 4 gibt es soweit ich weis auch kein multiplayer. CoD 4 ist mit meiner Meinung und da bin ich mit der Meinung nicht alleine, das beste CoD aller Zeiten, danach MW2. Wenn dh dir CoD 4 holst solltest du aber auch auf jedenfall die restlichen Teile der Triologie holen, also MW2 und MW3. Du musst am Ende aber selbst entscheiden. Ich will auf keinen Fall sagen, dass CoD 4 Modern Warfare besser als Battlefield 1 ist, ich spiele selber eig. nur Battlefield 4, aber von der Story her ist CoD besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IN BATTLEFIELD GIBT ES FAHRZEUGE!!!!!

dürfte damit geklärt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahmed110
09.08.2016, 22:17

:D

0

Battlefield 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung