Frage von Deadpool11, 167

Battlefield 1 geht nicht! Grafikkarte schuld?

So Leute,
kurz und knapp habe gestern Abend Battlefield 1 auf meinem PC installiert. Heute ausprobiert zu spielen... Resultat Fehleranzeige auf Englisch dass meine Grafikkarte zu schlecht ist. Obwohl ich das kaum glauben kann.

Name PC:
HP ENVY Phoenix 800-070 st Review

Daten der Grafikkarte seht ihr im Anhang!

Was zum Teufel soll ich jetzt machen?
Neue Grafikkarte?
Gibt es ein Trick das Spiel trotzdem zum laufen zu bekommen?
Spiel zurückgeben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ASRvw, Community-Experte für Computer, 95

Moin.

Die Minimalanforderungen von BF 1 sind eine Radeon HD Serie 7850 mit 2GB. Somit sollte Deine 79xx zumindest für Minimaleinstellungen ausreichend sein, ggf. auch leicht höhere Einstellungen.

Was es als erstes aber dafür braucht, sind die aktuellsten Treiber. Und dann muss je nach Betriebssystem ggf. DirectX auf min. 11.0 geupdatet werden.

Die Treiber findest Du hier:

http://support.amd.com/en-us/download

Welche genau Du nehmen und ob Du ggf. DX updaten musst, hängt davon ab, welches Betriebssystem Du verwendest und welches DX bislang installiert ist:

[Win]+[X] > dxdiag > [Enter]

Und dann wäre noch die Frage, was ist sonst an Hardware im System verbaut?

- -
ASRvw de André

Kommentar von Deadpool11 ,

Also ich habe gerade den Treiber aktualisiert und dann hat er gemeint dass er auf dem neusten Stand ist!

Windows 8.1 hab ich.

Was ist DX???

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

DX ist das Kürzel für DirectX. Und das ist eine Windows API, die Software ermöglicht, die Grafikkarte und andere Hardware im System korrekt anzusprechen.

Windows 8.1 verfügt normalerweise am Werk über die Version 11.2 und die reicht für BF 1. Aber ggf. kannst Du die entsprechenden Bibliotheken noch updaten.

Hier herunterladen

http://www.chip.de/downloads/DirectX-11.2_62724711.html

und installieren. Wenn irgendwas an Deinem DirectX veraltet sein sollte, wird dieses Paket es entsprechend auf den neuesten Stand bringen.

Bliebe aber weiterhin die Frage, was steckt sonst noch an Hardware im Rechner? Mainboard? CPU? RAM?

Der PC-Name HP Envy irgendwas sagt darüber nichts aus. Lade Dir also mal CPU-Z herunter

http://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html

installiere und starte das Tool und poste hier, was es über Mainboard, Prozessor und RAM sagt.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Deadpool11 ,

ok ich versuch es

Kommentar von Deadpool11 ,

wenn ich das DX herunterladen will dann werd ich ganze zeit weitergeleitet bis ich zum Download von Windows 8.1 komm... aber des hab ich ja schon...

Ähm und den CPU-Z hab ich nun heruntergeladen und der Editor hat sich geöffnet - Alles auf Englisch... und nun? 

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

CPU-Z hat verschiedene Registerkarten. Auf der Karte "CPU" steht oben "Prozessor" und dahinter eine Bezeichnung. Welche?

Auf der Registerkarte "Mainboard" findest Du die Abschnitte "Manufacturer" und "Model". Was steht jeweils dahinter?

Und auf der Registerkarte "Memory" steht "Type", "Size" und "Channels#". Was steht da jeweils dahinter?

- -
ASRvw de André

Kommentar von Deadpool11 ,

Mainboard: steht verschiedene Sachen wie Chipset, Southbridge oder LPCIO

RAM: 798.1 MHz

Kommentar von Deadpool11 ,

Mainboard: bei Model und Manufacturer steht gar nichts! ist grau hinterlegt.

Type: DDR3

Size: 16 GB

Channel: Dual

Kommentar von Deadpool11 ,

Prozessor: Intel Core i7 3770

Kommentar von ASRvw ,

Ein i7 der 3. Generation erfüllt die Anforderungen, wenn die Empfehlung in einem i7 mindestens der 4. Generation besteht und das Minimum ein i5 der 6. Generation (6600K) ist.

Die Frage ist nun welches Mainboard. Gerade bei NoName-Mainboards kann es durchaus sein, dass diese Deine ohnehin schon schwache GPU ausbremsen.

Was das Mainboard angeht ist auch die Frage, wie aktuell dessen Treiber sind. Aber wenn CPU-Z da schon keinen Namen findet, dann ist das schon kein gutes Zeichen.

Evtl. kannst Du die Treiber Deines Mainboards hier noch mit dem Tool SlimDrivers

http://www.chip.de/downloads/SlimDrivers_44659095.html

auf den aktuellen Stand bringen. Das Tool ist allerdings auf Englisch.

Für ein brauchbares Gameplay wirst Du aber wohl trotzdem nicht um eine neue GPU herum kommen, die Minimum in der aktuell noch verfügbaren GTX 750 Ti und besser in einer GTX 1060 besteht.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Deadpool11 ,

puhhh ok hört sich für mich ziemlich kompliziert an. Am besten lass ich en Kumpel von mir an den PC der kennt sich da aus.

trotzdem vielen Dank dass du dir so Mühe gegeben hast!

Hab allerdings noch eine Frage wenn ich Battlefield jetzt zurückgeben will, kann ich das problemlos? hab Kassenzettel noch? :) habs bei Media Markt gekauft :)

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Problemlos zurückgeben? Eher weniger. Auch Spiele sind Software und für die gilt im Allgemeinen: Keine Rücknahme nach Bruch des Siegels. Davon ab, ging der zugehörige Lizenzcode bei der Aktivierung auf Dich über - selbst wenn der Händler es zurück nähme, könnte er es nicht erneut verkaufen, da der Code sich nicht zwei Mal verwenden lässt.

Du wirst also wohl das Game in Deinem Regal verstauben lassen können, bis Dein Rechner es irgendwann mal packt.

- -
ASRvw de André

Antwort
von LiemaeuLP, 117

Schau dir die minimalen Systemvorraussetztungen mal an...

Kommentar von Deadpool11 ,

Grafikkarte NVIDIA: nVidia Geforce GTX 660 2GB

Grafikkarte AMD: AMD Radeon HD 7850 2GB

Das sind die Systemanforderungen vom Spiel

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, 55

Du hast da noch das Catalyst control center.

Das ist doch eigentlich schon seit einem Jahr von der AMD Crimson Software abgelöst.

Lade mal das neueste Treiberpaket samt aller Software hier herunter:
http://support.amd.com/

Außerdem kannst du das alte erstmal komplett deinstallieren, mit http://www.guru3d.com/files-details/display-driver-uninstaller-download.html

Kommentar von Deadpool11 ,

ok ich versuch es

Antwort
von domeDD123, 80

Wie schonmal geschrieben ,system requirements lesen und könntest du mal schreiben was in der Fehler meldung steht ?

Kommentar von Deadpool11 ,

your graphics card is below the minimum hardware specification

Kommentar von Tris0028 ,

Was gibt's dann noch zu fragen?

Antwort
von tomaartomaar, 58

Neuste Treiber installieren.

Kommentar von Deadpool11 ,

das heißt?

Kommentar von tomaartomaar ,

die neusten Treiber zu installieren.

Kommentar von Deadpool11 ,

was meinst du mit "Treiber"?

Kommentar von tomaartomaar ,

Dein Grafikkartentreiber, wenn du nicht weißt, was das ist, dann tut es mir leid.

Kommentar von Deadpool11 ,

reicht es auch wenn ich ihn aktualisiere?

Kommentar von tomaartomaar ,

Ja, daran wird es höchstwahrscheinlich liegen.

War bei mir oft so, einfach aktualisieren und gut ist.

Kommentar von Deadpool11 ,

ok ich probier es mal

Kommentar von Deadpool11 ,

er hat leider gesagt dass der Treiber auf dem neusten Stand ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community