Frage von BlondeSusi81, 32

Batteriebetriebene Außenbeleuchtung?

Hallo,

ich dekoriere meinen Balkon gerne mit Außenbeleuchtungen. Bei mir geht es nur mit Solar oder Batterie. Zuerst hatte ich einen Lichterschlauch (Batterie, Nachtmodus) der nach einiger Zeit seine Leuchtkraft verlor, bzw. die ersten Centimeter nach dem Netzteil waren O.K., danach verlor der Rest seine Leuchtkraft. Jetzt habe ich eine Lichterkette (Batterie + Timer) dran, und stellte gestern nach schon 14 Tagen fest, dass einige Lämpchen schon an Leuchtkraft verloren haben, und andere noch hell strahlen. Vielleicht klingt die Frage blöd, aber ist das bei Außenbeleuchtung normal, dass die schnell an Leuchtkraft verlieren, oder ist das ein Produktionsfehler?

DAnke im voraus für Eure Antworten.

VG

Antwort
von MrMiles, 26

Alles eine Preisfrage. Ein 99cent Solarlicht hällt in der Regel nur 1 Jahr.

Kommentar von BlondeSusi81 ,

den Lichterschlauch habe ich für 25€ bei Saturn gekauft, die Lichterkette für 28€ aus dem TV.

Kommentar von MrMiles ,

Wenn du 30€ für einen eizelnen LED Strahler ausgibst, dann hällt der auch etwas länger.

Antwort
von ersterFcKathas, 25

hab unter dem carport seit 3 jahren 4 strahler mit LED technik über solar... bin super zufrieden.. ohne uhr , nur mit bewegungsmelder

Antwort
von Otilie1, 24

so ein batteriebetriebenes licht verbraucht sehr viel energie . wenn die batterieleistung nachlässt wird auch die leuchtkraft weniger. ein solarbetriebenes teil ist da schon besser, vorausgesetzt es kann sich auch gut aufladen


Kommentar von BlondeSusi81 ,

der Lichterschlauch hat schon viel Energie verbraucht, da gebe ich dir Recht. Bei täglichem Gebrauch mußte ich alle 2 Monate die Batterien wechseln, und da mußten 4 Stück von den größten rein. Aber selbst wenn ich neue rein habe, war es anfangs nicht besser, sondern immer gleich schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community