Frage von DerMesserPole, 31

Battelfield 1 mit einem "kleineren" Prozessor spielen?

Hallo,

ich habe leider nur den Prozessor Intel Core i5-4590 verbaut anstatt den i5 6600K und auch nicht den AMD FX-6350. Kann ich das Spiel trotzdem spielen ? Natürlich nicht auf der höchsten Grafik etc. meine Grafikkarte würde das locker verpacken.

Antwort
von LiemaeuLP, 21

Natürlich reicht dein i5 4590.
prozessor hat übrigens nicht wirklich was damit zu tuen ob du auf Niedrig/Mittel/Hoch/Ultra spielen kannst, dafür ist die Graka zuständig ;)

Kommentar von Jahreskalender ,

Absoluter Schwachsinn!

Der CPU wird in den neuen Engine sehr stark miteingebunden!

Kommentar von Jahreskalender ,

Wenn du Wert auf eine stabile und hohe Framerate legst, ist eine schnelle CPU auch bei einer Mid-Range-Grafikkarte ein wichtiges Kriterium. Den Pixelbeschleuniger kann man idR leichter entlasten (AA reduzieren etwa) als die CPU - zumal ein schneller Prozessor locker zwei oder gar drei Grafikkarten-Gens durchhalten kann.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Logisch, wenn man nen Sandy Bridge Pentium hat, aber doch nicht bei dem Haswel i5 xD

Sogar mein Notebook Sandy Brigde i7 (i7 2720QM) packt BF4 (mit ner GTX 970 als eGPU) auf Ultra

Kommentar von Jahreskalender ,

Generell ist der Einfluss des Prozessors groß. Oft größer, als man denkt (Stichwort Min-Fps).

Das gilt aber nicht, wenn du stets mit aufgemotzter Bildqualität spielst, beispielsweise mit maximalem Supersampling-AA. Dann fallen die Bildraten generell niedriger aus.  Spielst du aber nur mit üblichen MSAA-Settings und legst Wert auf 60+ Fps in jeder Lage, ist der Prozessor wichtig.

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für PC, 16

Welche Grafikkarte hast du den verbaut und auf welcher Auflösung spielst du ?

Generell gilt je mehr FPS deine Grafikkarte generiert umso höher ist die CPU Last die Video Settings haben also indirekt etwas mit der CPU Last zu tun. Low Settings = mehr FPS = mehr CPU Last.

Die CPU sollte aber locker reichen.

LG

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für PC, 31

Der i5 4590 ist ein absolut einwandfreier Prozessor für wirklich alle aktuellen Spiele. Worauf es ankommt, ist die Grafikkarte.

Der FX 6350 ist übrigens deutlich schwächer.

Kommentar von DerMesserPole ,

Sank u! Meine Grafikkarte ist top! Also von der Grafikkarte ist es kein Problem!

Kommentar von Jahreskalender ,

Generell ist der Einfluss des Prozessors groß. Oft größer, als man denkt (Stichwort Min-Fps).

Das gilt aber nicht, wenn du stets mit aufgemotzter Bildqualität spielst, beispielsweise mit maximalem Supersampling-AA. Dann fallen die Bildraten generell niedriger aus. Spielst du aber nur mit üblichen MSAA-Settings und legst Wert auf 60+ Fps in jeder Lage, ist der Prozessor wichtig. Da führt dann derzeit kein Weg an einer schnellen Sandy oder Ivy herum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community