Frage von m0rz97, 23

Batch Datei um Stick mit Ordner auf Festplatte zu synchronisieren?

Guten Tag. Ich würde mir gerne ein Datei runterladen, aber lieber selbst schreiben, mit der ich vom Desktop aus meinen Stick mit einem Klick mit einem Ordner auf meiner Externen Festplatte Synchronisieren kann.

Dabei sollen auf der Platte immer 5 Ordner oderso sein, auf denen alte Backups meiner Festplatten- und Stickdaten sind. Also so eine Art Archiv. Diese Ordner solten dann irgendwie ,,Old 1'' - ,,Old 2'' etc. heißen. Dazu dann noch einen Ordner (,,Stick''), der immer die aktuellen Daten beinhaltet.

Es soll also in der Reihenfolge irgendwie so aussehen:

Old 5 wird gelöscht Old 4 wird in Old 5 umbenannt Old 3 wird in Old 4 umbenannt Old 2 wird in Old 3 umbenannt Old 1 wird in Old 2 umbenannt Stick wird in Old 1 umbenannt neuer Ordner Stick wird erstellt Alle Daten von (H:) werden nach Stick kopiert

ein Bonus Feature wäre dann noch, dass ich einen generellen Old-Ordner auf dem Stick hätte, der nochmal Unterordner meiner einzelnen Studienfächer hat. Dieser Ordner sollte dann automatisch mit allen Dateien aus den Old-Ordnern meines Sticks gefüllt werden und die Old-Ordner auf dem Stick daraufhin geleert werden. Also ca so:

Alle Dateien aus (H:Mathe/Old) werden auf (Stick/Old/Mathe) gezogen Alle Dateien aus (H:Mathe/Old) werden gelöscht oder (H:Mathe/Old) wird gelöscht und neu angelegt.

Wir haben sowas in der 11. im IT-Grundkurs schonmal gemacht. Zwar extrem vereinfachte Versionen davon, aber so viel komplizierter kann das ja nicht sein, oder?

Ich bin grade dabei, mein Studium mal vernünftig durchzuorganisieren. Und diese Batch Datei wäre mit eine ungemeine Hilfe und extreme Zeit- und Nervenersparnis dabei.

Kennt jemand eine Seite, auf der ich das schnell und einfach Lernen kann? Oder vielleicht ein gutes Youtube-Totorial dazu? Am besten genau zu dem Thema. Oder kann mir das jemand hier und jetzt erklären? Womöglich gibt es Programme dafür, die kostenlos, seriös und zuverlässig sind?

danke für alle Hilfe schonmal

lg m0rz

PS: Auf meinem PC läuft Windows 10, falls das irgendetwas ändert.

Antwort
von azervo, 14

Ich bn bekannt dafür, dass ich jede Art von "automatischen" Backup als "gefährlich" einstufe.

Jahrzehntelange Erfahrung hat mir gezeigt, dass man wichtige Daten auf einem NAS auf 2 gespiegelten Festplatten speichern muss. Auf meinem Ultra-Notebook habe ich nur das was ich unterwegs brauche und erzeuge ... und auch das wird sobald es möglich ist, af das NAS gespeichert.

Ich kenne sogar Fabrikanten von Backup-Programmen, die sagen, dass das mit der "Synchronisation" Schwachsinn ist.

Wenn Du kein NAS hast und keines kaufen kannst (auf dem braucht es keine "alten Versionen") dann mache das wenigstens "halbautomatisch". Lade Dir Totalcommander herunter (das zeigt Dir an was Du gemacht hast).

Und dann machst Du Dir einen cmd-Job den Du im das Zielverzeichnis  speicherst. Im gleichen Verzeichnis hat es die ordner daten1, daten2, und daten3  der Job enthällt dann vereinfacht folgendes:

del daten3
ren daten2 daten3
ren daten1 daten2
copy c:\meinedaten daten1

Da musst Du nur noch die Pfade korrekt schreiben

In Totalcommander kannst Du dann immer nachprüfen ob alles richtig abgelaufen ist.

Antwort
von Roderic, 5
robocopy /?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community