Frage von Kit87, 106

Bastlerfahrzeug Obwohl Auto fährt?

Hallo Leute brauche eure Hilfe. Haben beim Händler ein Auto gekauft. Erstmal auf Anzahlung und den Rest beim Abholen.

Zum Problem. Es ist ein Audi A4 b5. Bj: 1998 Km: 188.000 TÜV noch 10 Monate

Im Kaufvertrag steht: Keine Garantie. Keine Gewährleistung. Bastlerfahrzeug!!!! Mit Kratzer, Beulen und Rost!!! Verkauf erfolgt im Kundenauftrag. (Meine man kann den letzten Besitzer anrufen und fragen ob er das Auto an den Händler verkauft hat oder nicht). Ich komm mir echt verarscht vor. Gut paar feine Kratzer hat er. Aber keine Beulen und Rost. Probefahrt gemacht ist alles super. Sowohl von innen sehr gepflegt sowohl außen. Soll ich den Händler drauf ansprechen? Oder wie verhalte ich mich am besten jetzt??? Gewährleistung ist doch Pflicht oder nicht. Kann mich nicht so verarschen lassen!!!

Ich will das Auto haben das es richtig top aussieht und noch Jahre fahren wird.

Bitte um schnelle Hilfe. Danke euch im Voraus

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 27

Vermutlich hat er den im Rahmen eines anderen Verkaufes in Zahlung genommen. Nun will er ihn so schnell wie möglich ohne späteren Ärger oder Kosten wieder loswerden. Hätte er ihn gekauft, müsste er beim Weiterverkauf MWSt. berechnen und 1 Jahr Gewährleistung geben. Beides würde das Auto teuer machen, ohne dass sein Gebrauchswert steigt.

Durch Im Auftrag wird es ein Privatverkauf und der Händler ist nur Vermittler. Er haftet daher für gar nichts. In einem Privatverkauf ist auch der Ausschluss der Gewährleistung möglich.

Die deutlich schlechtere Beschreibung macht er, um Reklamationen vorzubeugen. Er kann dann immer sagen, steht doch im Kaufvertrag.

Das Bastlerfahrzeug ist eigentlich überflüssig, sichert ihn aber zusätzlich ab. Wenn der Motor explodiert, kann er argumentieren: ist doch ein Bastlerfahrzeug und jetzt habt ihr genügend Grund zum Basteln.

Für euch bedeutet diese Konstruktion, die häufig vorkommt: Ihr spart ordentlich am Anschaffungspreis für ein altes aber gutes Auto, tragt dafür aber ganz alleine das Risiko von Defekten. Irgendwelche Reklamationen sind nicht möglich.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 40

Hallo!

So alte Autos werden zur rechtlichen Sicherheit inzwischen meistens auch dann als "Bastlerauto" verkauft, selbst wenn sie tadellos sind. Das dient lediglich dem Ausschluss der Garantie/Gewährleistung ---------> daher werden Autos im Vertrag schlechter dargestellt als dass sie in Wirklichkeit sind, um spätere Ansprüche des Käufers bzw. Reklamationen auszuschließen!

Kann man aus Sicht des Anbieters verstehen, weil es immer wieder Spezialisten gibt, die bei einem Auto das für z.B. 800 Euro fast ein Jahr TÜV hat & bald 20 Jahre alt ist einen Neuwagen erwarten & wegen jeder Kleinigkeit herumzetern bzw. mit Anwalt drohen usw., ist alles schon vorgekommen. Und passiert leider öfters als gedacht!

Deswegen gehen die ANbieter bei so alten Autos diesen Weg! Zumal Gewährleistung bei einem so alten Auto wie diesem Audi jeden Händler in den Ruin treiben könnte.. da steckste nicht drin -------> der kann nochmal 10 Jahre halten theorethisch aber auf der Fahrt nach Hause schon verrecken!

Mache dir da keine Sorgen & fahre den A4, das sind zuverlässige Autos alter Schule ohne nervige Elektronik!

Kommentar von Kit87 ,

Da haben Sie vllt Recht... Sind zuverlässige Autos die nicht so leicht aufgeben! ;)

Antwort
von JohnnyAppleseed, 66

Du hast es doch selbst geschrieben.
"Verkauf erfolgt im Kundenauftrag".
Der Verkäufer ist eine Privatperson und hat den Wagen bei einem Händler untergestellt um ein breiteres Publikum anzusprechen. Er spart sich die Anzeigen in den Zeitungen, dafür bekommt der Händler eine Provision. Machen viele so. Man hat zu Hause das Auto vom Hof, da es wahrscheinlich abgemeldet ist und man es nicht mehr auf der Straße stehen lassen darf. Deshalb hast du keine Garantie.

Kommentar von Kit87 ,

Ja oder man kann es auch nur so dahin schreiben um eine Gewährleistung zu umgehen. Ich hab die Daten von dem Vorbesitzer. Kann anrufen und nachfragen. 

Scheinen aber viele Händler so eine Masche zu haben. Ich bin nicht die erste. 

Kommentar von Kit87 ,

Ich rede auch nicht von der Garantie!!! Sondern die gesetzliche Gewährleistung!

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Da hast du recht. Es wird viel gemauschelt. Am Besten du hinterfragst mal.

Antwort
von chevydresden, 25

Ich verkaufe solche Karren nur noch als defekt. Das hat den einfachen Grund, dass immer mehr komische Kunden denken, dass sie für 1000€ oder weniger ein Auto im Jahreswagenzustand bekommen und jeden Dreck auf Gewährleistung repariert haben wollen. 

Antwort
von checkpointarea, 17

Der Begriff "Bastlerfahrzeug" heißt nicht unbedingt, dass es sich hierbei um einen fahrenden Schrotthaufen handelt, bei dem man alle paar Meter was zu tun hat, vielmehr wird der Hinweis angebracht, damit sich der Händler um die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung drücken kann.

Antwort
von Kit87, 15

Ich hab den gekauft. Weil er eben top Zustand ist. Aber im Vertrag Bastlerfahrzeug hat mich irritiert. Er hat im Vertrag den Wagen schlecht gemacht wie Rost, Delle und Kratzer. Aber von Rost und Dellen hat er nichts...

Antwort
von Othetaler, 29

Bastlerfahrzeug bedeutet für mich, dass der Wagen entweder nicht fahrbereit ist und eigentlich nur noch als Ersatzteillager zum Ausschlachten zu gebrauchen ist oder so viele Macken und Schäden hat, dass er nicht mehr mit vernünftigen Aufwand wieder auf Vordermann gebracht werden kann. Jedenfalls zu Werkstattpreisen. Ein "Bastler", der zuhause alles selbst machen kann und sich die Ersatzteile auf Schrottplätzen sucht, hat natürlich andere Kosten.

Der Gewährleistungsausschluss erscheint mit in dem Fall auch korrekt.

Antwort
von Kit87, 20

Das ist ja das komische... Das Auto ist in top Zustand sowohl innen und außen... Aber naja... Irgendwo kann ich denn Händler verstehen, es ist ein altes Auto... Aber für sein Alter eigentlich echt top.

Antwort
von Anaxabia, 20

Wenn Du den Vertrag schon unterschrieben hast, sehe ich sehr wenig Chancen hier auf Gewährleistung zu pochen. Wenn Du es noch nicht gekauft hast, dann lass halt die Finger davon. 

Wenn Du ein Fahrzeug dieses Alters kaufen möchtest, wirst du ziemlich sicher keinen Händler finden, der Dir darauf eine Gewährleistung anbietet. Seriöse Händler exportieren solche Fahrzeuge ins Ausland an andere Händler. 

In Deutschland werden solche Fahrzeuge von Händlern quasi ausschließlich als Bastlerfahrzeug verkauft, weil sich Fahrzeuge dieses hohen Alters, hoher Laufleistung und geringen Werts für Händler nicht lohnen. Wenn Du auf Gewährleistung bestehst, kauf ein teureres Fahrzeug bei seriösen Händlern - und nicht bei Wald- und Wiesenhändler, die in allen ihren Verträgen solche Klauseln drin haben. 

Wenn Dir die 6 Monate Gewährleistung wichtig sind, musst Du mehr Geld ausgeben.

Antwort
von Fraganti, 15

Wenn es dir nicht passt, musst du es ja nicht kaufen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community