Frage von BLONO, 52

Bastelmaterial gesucht (Augen)!?

Hallo Bastelliesen, wo bekomme ich solche kleinen Augen her, die zu meinen Filzfiguren passen? Ich habe schon überall gesucht und weiß auch keinen Namen. (Bild ansehen!!)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XHeadshotX, 23

Also ausgehend von deinem Bild hätte ich da die Idee, die Augen mit Wattestäbchen zu machen.

Wattestäbchen nehmen, schwarzen Punkt drauf für die Pupille und dann abschneiden mit Stanley o Ä. und auf dein Männchen kleben. Pinzette wirst du wahrscheinlich auch brauchen.

Mit Wolle würde es vielleicht auch gehen, aber das wär eine ziemliche Fummelei. Eventuell sind es auch dünne Pfeifenputzer. Sowas, wie das aus dem die kleinen Krampusse gemacht werden, die man zur Deko wo reinstecken kann zu den Blumen, oder in ein Törtchen.


Antwort
von hermannalbers, 15

Ich biete gleich zwei Ideen an - habe aber beide noch nie oder nur in Teilen praktisch erprobt:

Zuerst die "primitivere" Variante: Sowohl den äußeren Kranz (also die Iris) wie auch den Kern (also die Pupille) aus weißem und schwarzem Pfeifenreiniger formen?

Die (deutlich) aufwendigere, dafür auch für größere "Augen" geeignete Variante: Ich habe mal vor Jahrzehnte eine Vorrichtung (aus ca. 4 mm dickem Sperrholz) zusammengestoppelt, um selbst "Bommel" für Pudelmützen herstellen zu können: Da brauchst du ZWEI Kreisringe, etwas größer, als die Bommel später werden sollen. Legst sie aufeinander und wickelst dieses Ringpaar mit einem Woolfaden ein: Immer durch die Mitte, außen rum, wieder durch die Mitte, so dass du - dem Anschein nach - die beiden Ringe immer fester miteinander verbindest. Wenn du in der Mitte nicht mehr durchkommst, hast du Material genug zusammen. Jetzt mit einem scharfen Messer dieWolle entlang des "Äquators" auschneiden - bis die beiden Kreisringscheiben völlig frei gelegt sind. ZWISCHEN den beiden Ringscheiben einen Wollfaden oder noch besser einen KRÄFTIGEN Nähfaden um den Kern des Wollbüschels mehrmals herumschlingen, fest verknoten, Kreisringscheiben abziehen, Bommel fertig!

Für den Anfang - du brauchst ja keine "Augen" von der Größe eines Mützen-Bommels, sondern vermutlich kleinere - würde ich an deiner Stelle keine Holzscheiben herstellen, sondern einfache Metall-Unterlegscheiben (gut eigenen sich sogen. Karosseriescheiben, die haben einen breiteren Rand als die einfachen Unterlegscheiben) - ich denke so an max. 10 mm Innendurchmesser - verwenden: Davon ein Paar wie beschrieben zunächst mit weißer Wolle umwickeln und wenn das Scheiben-Paar zu 60-80% umwickelt aussieht, einfach mit Schwarz weitermachen, bis innen "voll". Rest siehe oben.

Ich freue mich schon richtig auf das Ergebnis!

Kommentar von BLONO ,

Danke, aber diese Lösungen sind für größere Augen, als für diese Figuren. Die Augen, die ich benötige sind nur so groß wie kleine Erbsen.


Aber deine Ideen sind trotzdem superklasse! Vielleicht kann ich die mal anders benutzen!

Antwort
von Jonas1812, 32

Einfach mal im großen Bastel laden gucken, dort hat es die bestimmt.Die heißen übrigens Wackelaugen.

Kommentar von BLONO ,

Ne, das sind keine Wackelaugen, die sind ja aus Plastik. Diese hier sind wie kleine Filzkugeln und im Bastelladen habe ich noch keine gefunden, eben nur diese Wackelaugen.

Kommentar von Jonas1812 ,

Vielleicht kann man die auch gar nicht kaufen sondern sind selbstgemacht (gefilzt).

Kommentar von BLONO ,

Na hoffentlich nicht ;-) sonst filzt man sich ständig in die Finger, weil die so klein sind.

Antwort
von gemaalsa, 13

Schau mal bei Deinem Hausarzt, oder in der Apotheke. Da gibt es diese Wundvlies, die man bemalen kann. Die gibt es bestimmt in verschiedene ausführungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community