Frage von Basketball97HMS, 42

Basketball mit Hypermobilitätssyndrom?

Ich spiele seit ungefähr 5 Jahren Basketball aber wirklich verbessert habe ich mich nicht. Es gibt sogar Leute die nur 1 Jahr spielen und besser sind als ich. Meine Frage ist jetzt ob mich das oben genannte Hypermobilitätssyndrom bei dem Sport einschränkt und ich mich deshalb nicht verbessere. Ich habe das nur in den Fingern also denke ich, dass mich dass vielleicht beim dribbeln und werfen negativ beeinflusst. Glaubt ihr da könnte was dran sein?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten

Antwort
von bluestyler, 24

Entweder haben die anderen Spieler einfach mehr Talent, oder die trainieren viel mehr,effizienter,besser,härter und konstanter als du. Ich spiele auch seit 1 1/2 Jahren und habe in meinem alten Verein alle eingeholt, auch die, die seit 5 Jahren, oder mehr, Basketball spielen. Jetzt habe ich auch das Team gewechselt und bin in einer besseren Mannschaft. Du kannst dich verbessern, in dem du mal raus gehst und selbst trainierst. Sprich, deinen Wurf trainieren, Ballhandling , Sprungkraft etc. Jeder kann es, man muss nur den Willen,Disziplin und die entsprechende Motivation dazu haben. Aber solange es dir Spaß macht ist doch alles okay, oder? Es gibt Spieler, die kann man nicht erreichen, aber solche Spieler sollte man, wenns geht, als Vorbild haben und auch als Rivalen. Auch wenn man immer verliert, man verliert bei jeder Niederlage. Fang ab jetzt an, setzt dir ein Ziel und verfolge dein Ziel, bist du es erreicht hast. Selbstverständlich hast du einen kleinen Nachteil, jedoch solltest du keine Ausreden suchen und die Fehler bei dir suchen.

Viel Spaß und viel Erfolg!

PS: Hard work beats talent, when talent does not work hard.

- Kevin Durant ( Erfolgreicher NBA-SPIELER der bei Oklahoma City Thunder)

Kommentar von Basketball97HMS ,

Ja ok du hast Recht. Ich bin nur im Training (3x die Woche) wirklich motiviert Basketball zu spielen. Aber ich dachte halt bis jetzt, wenn sich meine Finger beim dribbeln und werfen immer bisschen verbiegen, kann ich mich nicht verbessern. 

Mein Problem ist halt, dass ich nicht gerne auf Körben draußen werfe, weil man da fast nix trifft. Und nicht nur ich; auch meine Freundin trifft da kaum. Ich brauch vernünftige Körbe zum üben.

p.s.: danke für die schnelle antwort

Kommentar von Layup23 ,

Hhm, solange die Körbe in selber Höhe hängen trifft man da genau so viel wie in der Halle ^^ Und "ich brauch vernünftige Körbe zum üben" klingt wie eine Ausrede.

Kommentar von Basketball97HMS ,

Hmm stimmt irgendwie hast du Recht. Du scheinst ein guter Spieler zu sein, hast du vielleicht Tipps wie ich meine Schwache Hand beim dribbeln trainieren kann?

MfG

Kommentar von bluestyler ,

Ne, draußen sind die Bedingungen viel schlechter, in der Halle trifft man mehr, aber ist auch egal. Man kann trotzdem draußen trainieren, fürs Ballhandling braucht man nicht mal einen Korb. Den Wurf kann man immer trainieren, draußen werfe ich immer von einer kurzen Distanz und mache meine Wurfform zu 100% richtig und gleich, damit ich immer die gleiche Wurfform habe.

Kommentar von Basketball97HMS ,

Ich meine ob du Tipps zum verbessern des Dribblings mit der schwachen Hand hast. 

MfG

Kommentar von bluestyler ,

Achso ja, also ich empfehle dir immer mit 2 Bällen zu trainieren. Also mach alles was du mit rechts machst, auch mit links. Direkt von Anfang an, damit du keine schwache Hand sozusagen mehr hast. Einfach mit 2 Bällen so schnell du kannst tief dribbeln und dann abwechselnd und gleichzeitig. Dabei musst du beachten, dass du NICHT den Ball anguckst, sondern nach oben! Das kommt aber von alleine. Außerdem kannst du auch eine 8 durch die Beine Dribbeln und das mit der linken Hand. Wenn du leicht anfangen möchtest, dann dribbel mit der linken Hand einfach und lauf dabei. Einfach das Tempo manchmal erhöhen und am Ende so schnell laufen, bis du den Ball verlierst. Achja, auch wenn du Korbleger/Spinmoves/Crossovers/Floaters usw. mit links machst verbesserst du dich ebenfalls.

Ich könnte dir sehr viele Übungen jetzt aufzählen, jedoch ist es bisschen schwer die zu erklären. Deshalb guck dir mal paar Videos auf Youtube an und mache diese Übungen nach. Guck nicht nach Streetballtricks, da diese eh nur Schrittfehler sind. Mach die Übungen erstmal langsam, dann schnell. Crossovers etc. ist eine fließende und flüssige Bewegung. Es dauert auf jeden Fall etwas, um seine linke Hand zu verbessern. Jedoch verbesserst du deine linke Hand, in dem du viel mehr mit der machst. Du kannst auch wenn du mal raus gehst z.B zur Schule, Einkaufen etc. nimm da einfach den Ball mit und dribbel mit links. Dann mal durch die Beine etc..

https://www.youtube.com/watch?v=T4Lhphv5R6A

Hier ist ein Video, das wird dir auf jeden Fall weiter helfen, wenn du es auch jeden Tag machst.

Kommentar von Basketball97HMS ,

Danke für die ausführliche Antwort :D

Antwort
von Layup23, 29

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass einen das irgendwie beeinflusst.


Sei froh, dass du dir nicht so schnell die Finger brichst und so :D Vielleicht ist Basketball einfach nicht deins?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten