Frage von Nopeitsjusthate, 51

Basiert Liebe nur auf dem Egoismus zweier Menschen?

Hallo, wie ihr bestimmt schon gesehen habt lautet meine Frage: "Basiert Liebe nur auf dem Egoismus zweier Menschen?" Vielleicht klingt das jetzt für den ein oder anderen lächerlich oder gar dumm, doch ich bin der Überzeugung das dies im Großteil aller Beziehungen der Fall ist. Man macht sich darüber meist keine Gedanken, aber wenn man jemanden liebt und seine Aufmerksamkeit und/oder Liebe will, dann denkt man meist dabei nur an sich selbst und nicht ob das für die andere Person auch "schön" wäre. Eigene schlechte Erfahrungen die ich diesbezüglich gemacht habe spielen in dieser Frage keine Rolle. Nur wurde mir das beim lesen eines Artikels letztlich verdeutlicht und klar, das man in einer Beziehung fast nur an sich denkt und nicht wie es dem Partner dabei geht. Natürlich will man auch die Glücklichkeit des Partners spüren jedoch unter anderem damit man die Bestätigung bekommt das man geliebt wird. Ich hoffe ein paar von euch können mir beim weiteren Beschreiten meines Lebenswegs helfen und meine Person in Sachen Gefühlen prägen, da ich durch diese Erkentnis und meiner sowieso schon "traurigen" Person ziemlich abgestumpft wurde. Ich freue mich schon auf eure Antworten. LG A (M/16)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Nopeitsjusthate,

Schau mal bitte hier:
Liebe Gefühle

Antwort
von PicaPica, 17

In der Liebe sollte Jeder auf den Anderen, sprich Partner achten und nach ihm/ihr sehen, dann ist auf Beide geachtet bzw. nach Beiden gesehen.

In einer funktionierenden Beziehung sollte es keinen Gewinner oder Verlierer geben sondern nur dich und mich.

Sprich Geben und Nehmen sollte sich die Waage halten. Wenn man das beherzigt, wird es n i e zu einseitig und wird laaange halten, kann eigentlich gar nicht schief gehen.

Sind zwei Personen frisch verliebt, beherzigen sie diese Punkte noch automatisch, man muss nur vermeiden, dass einen der Alltag einholt und auffrisst.

Beherzigt man die oben genannten Punkte, kann aber nichts schief gehen.

Antwort
von Schnoofy, 11

Das was Du beschreibst hat nicht viel mit dem zu tun was Liebe ist, sondern allenfalls mit dem was viele Menschen für Liebe halten.

Das soll jetzt aber keinesfalls ein Vorwurf sein. Da es keine allgemein gültige Definition von Liebe gibt und Gefühle naturgemäß von jedem Menschen anders empfunden werden ist es nur natürlich, dass wir uns mit dem beschreiben und Ausdrücken eines Gefühls ziemlich schwer tun.

Antwort
von noname68, 29

liebe ist die emotionale form des in allen höher entwickelten lebewesen steckenden arterhaltungs- und fortpflanzungstriebs.

Kommentar von Nopeitsjusthate ,

Danke für die Antwort. Das ist mir bewusst, nur wurmte mich die Frage förmlich ob andere das anders sehen, das man in einer Beziehung nur an sich denkt.

Antwort
von kenibora, 16

Grundsätzlich: Das Leben besteht und basiert überwiegen und überall auf Egoismus! Jeder ist sich selbst der/die nächste! Bewusst oder unbewusst!

Kommentar von Nopeitsjusthate ,

Danke für die Antwort. Ja stelle ich tagtäglich an mir selbst fest, nur bin ich eine Person die das sehr bewusst nutzt und gehe dem auf das ich keine Lust habe aus dem Weg oder halte mich aus Streitereien raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community