Frage von jayjay567, 95

BASF Auswahlverfahren Vorstellungsgespräch?

Liebe Community, 
Ich hab mich bei der BASF als chemikantin beworben mit einem Hauptschulabschluss jedoch werde ich ihn dieses Jahr nachholen da die Ausbildung sowieso erst 2017 beginnt.. Jetzt habe ich aber Angst und zwar habe ich die zwei teste absolviert einmal ein Online-Test danach ein Eignungstest ich habe das Gefühl das es da kein Test bestanden oder sowas gibt da ich denke es wird jeder zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen... Ich bin richtig nervös und habe echt ein Unwohlsein Gefühl wenn ich an den Vorstellungsgespräch denke da ich mir die leere ja wirklich wünsche da es mein Traumberuf ist, aber irgendwie kann ich das nicht schätzen wie gesagt denke ich jeder bekommt ein Vorstellungsgespräch... Jetzt meine Frage warum dauert er von 08.00 bis - 12.00 Uhr? War jemand schon mal bei einem Vorstellungsgespräch da? Wie kann ich Motivation zeigen? Und liege ich falsch??? Gibt es Menschen die nach dem Eignungstest eine Absage erhalten habe?

Antwort
von Xirain, 69

Ich kann dir nur sagen wie es beim Chemielaboranten war.

Wir waren zu 4. zu dem vorstellungsgespräch und erst die letzte Stunde gab es ein Einzelgespräch.

Anwesend waren also bei mir: Jemand der sich um die Einstellungen kümmert, mein zukünftiger Ausbilder/Klassenleiter, jemand vom schriftlichen Test und ein Praktikant, aber letzteres ist denke ich eher selten.

Zuerst wurden wir in das Ausbildungsgebäude gebracht, dann haben wir uns vorgestellt, dann gab es einen Gruppentest bei dem es darum geht seine eigenen Informationen zu teilen ohne den andren den Zettel zu zeigen, anschließend gab es einen kleinen Chemietest, der aber 7. Klasse entsprach.

Dann gab es eine Pause und wir durften auch in der Kantine Mittag essen.

Dann kamen die Einzelgespräche und da wurde dann auch der Einstellungstest ausgewertet (Mir wurde da gesagt zBsp, ich wäre in allen Bereichen  sehr gut gewesen, aber im Kopfrechnen habe ich schwächen), wobei es Bereiche gab, die erfüllt sein müssen.

Wenn du diese erfüllst wirst du vermutlich zum Gespräch geladen, nehme ich an.

Ich wurde dann genommen und mir wurde gesagt "wenn sie ihren angestrebten Schulabschluss schaffen, können sie 2008 hier ihre Ausbildung machen, weitere Unterlagen und den Vertrag kriegen sie per Post".
Da ich aber weit weg wohnte, habe ich sofort noch die medizinische Untersuchung gemacht. Ein Azubi brachte mich auf die Ambulanz wo Blut genommen wurde und so.

Wenn du aber in der Nähe wohnst, bekommst du wohl eher einen extra Termin zugesendet.

Antwort
von christl10, 60

Wenn Du den Eignungstest nicht bestanden hast, dann bekommst Du eine Absage. Es werden nur die Leute eingeladen die einen guten Test absolviert haben, sonst währe der Test ja unsinnig und zwecklos. Ich würde versuchen Durch ein Praktikum auf Dich aufmerksam zu machen. Dann relativiert sich der Test und Du wirst zum Gespräch geladen, wenn Du das Praktikum erfolgreich absolviert hast und einen guten Eindruck hinterlassen hast. Das Gespräch dauert keine 4 Stunden, denn es werden immer mehrere zum Gespräch geladen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten