Frage von jrmsfragt, 66

Bartwuchs mit 16 Jahren möglich?

Bin 16 Jahre alt und frage mich ,ob das noch was mit dem Bartwuchs wird. Mein Großvater hat einen sehr ausgeprägten Bart , mein Vater dahingehen garnicht . Ich hab starken Bartwuchs über dem Mund und am Hals , was bei meinem Vater am Hals garnicht so ist . Wenn ich mich eine Woche nicht rasiere , dann sind die richtig lang , ist sehr nervig ^^

Meine Frage an euch: Können die anderen „Zonen" in meinem Gesicht , in Sachen Bartwuchs , noch nachziehen , sodass ich auch mir nen Bart wachsen lassen kann?

Antwort
von Friedenstiffter, 47

Der Bart wird plötzlich kommen.

Bei mir fing es mit dem Schnurrbart an und als nächstes wurden die Koteletten länger und dann fingen am Kinn an Haare zu wachsen.

Bin jetzt 17 und mit 16 hatte ich bspw. schon Vollbart.

#BesteUhrzeit

Kommentar von jrmsfragt ,

Ja Kottletten bei mir genauso hahahaha 

Ich hoffs, finds Bärte mega geil

Antwort
von sepp333, 20

Das kommt schon noch der Bart ist bis anfang 20 in wandel also denk ich das bei dir noch einiges passieren könnte.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern & Genetik, 39

Hallo! Das  kann alles noch werden - manchmal mit 20.

Die Genetik ist schon im Spiel greift da aber oft etwas verzweigter, nicht nur beim Vater

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von jrmsfragt ,

Danke , ich dir genauso!

Antwort
von unpolished, 23

Mal abgesehen davon dass ein 16 jähriger mit Bart einfach affig aussieht, kann sich der Bartwuchs natürlich noch etwas ausprägen! 

Antwort
von PatchrinT, 33

Grundsätzlich gilt....je häufiger man sich rasiert desto stärker der Bartwuchs. Man sollte auch die Stellen rasieren wo keine Stoppeln sind. So regt man an diesen Stellen das Wachstum an. Ich hatte schon mit 16 einen Oberlippenbart.

Kommentar von unpolished ,

Das ist leider nicht richtig. Du kannst dich so oft und soviel rasieren wie du willst, der Bartwuchs wird dadurch nicht stärker! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community