Frage von Pascalundbella, 72

Bartwuchs beschleunigen nur wie?

Hallo, zu mir..ich bin 19 Jahre alt & bekomme wenig Bart..würde die's gerne beschleunigen nur wie? Gibts da Hausmittel für? Wenn nicht dann würde ich das Bartwuchs Mittel ausprobieren hat vielleicht jemand damit Erfahrung? Danke im voraus

Antwort
von Barteline, 32

Gute Pflege z.B. mit Feuchtigkeitscreme und viel Schlaf sind schon mal wichtig, auch das Vermeiden von Stress z.B. indem du dich beim Sport auspowerst. Das sind so Grundlagen.

Darüber hinaus kann man einiges über die Ernährung steuern: Viele Proteine, möglichst abwechslungsreiche Quellen (Eier, Fisch, Meeresfrüchte, rotes Fleisch)... darin enthalten sind auch viele B-Vitamine (z.B. Biotin), Zink und Cholesterin, die allesamt die Testosteron Produktion steigern und damit auch das Wachstum der Haare fördern. Davon also reichlich futtern, aber auch Gemüse und Obst deswegen nicht vernachlässigen. Wie wäre Rührei mit etwas Bacon und dazu ein paar Champignons? ;-)

Ich hoffe das hilft

Antwort
von GravityZero, 44

Geht nicht, warte ab. Oft setzt es erst mit über 20 ein, oder bei manchen gar nicht. Lässt sich nicht ändern.

Antwort
von augsburgchris, 35

Das ist genetisch bedingt und lässt sich durch kein Mittel beschleunigen oder verlangsamen. 

Wenn du dein Geld trotzdem zum Fenster rauswerfen magst kann ich dir auch was dubioses zusammen mixen und für mehrere hundert Euro verkaufen. 

Da musst du es nicht unbedingt den bekannten Händlern in den Rachen schmeißen. 

Antwort
von PuNk4M3, 30

Das Einzige was helfen könnte ist: Zeit.

Es ist übrigens auch ein Mythos, dass wenn man sich besonders oft rasiert der bart schneller wächst und "härter" wird. Der Körper bildet keine Toleranz gegen Rasierklingen! :D

Greetz, PuNk

Antwort
von jerkfun, 23

Kannste alles knicken.Es gibt theoretisch Produkte die sowas versprechen.Das ist wie mit Abnehmpillen und anderen "Wundern.^^ Ich empfehle Dir ,ggf,einen Dreitagebart stehen zu lassen,und diesen mit dem seitlichen Haarschneider des Elektrorasierers zu stutzen,in Form zu halten.Sieht das nach nix aus,wächst der Bart zu ungleichmäßig,hier Flaum,da ein paar Barthaare,hilft Dir nur glatt rasieren.Und ...es kann sein,das es auch so bleibt wenn Du älter bist.Es ist aber möglich,das dein Bartwuchs sich noch verbessert.Beschleunigen geht aber nicht.Liebe Grüße

Antwort
von SpaceDuck, 21

Das Hormon Testosteron beschleunigt den Bartwuchs, aber auch den Haarausfall. 

Antwort
von kleinknarf, 28

Altes Hausmittel aus Uropas Zeiten: Mit Hühnerkacke bestreichen

Kommentar von Pascalundbella ,

Gott, benimm dich dein Alter entsprechend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten