Frage von TheBoy123456, 43

Bartrasur Hilfe?

Hallo liebe Community , ich bin 17 Jahre alt und seit 2 Jahren habe ich meinen Oberlippenbart mit der sogenannten Trockenrasur (elektrisch) rasiert .

Jetzt wollte ich mal die Nassrasur anwenden , wachsen dabei die Haare "anders", also sieht es optisch anders aus. Von oben nach unten rasieren ?und könnt ihr mir Produkte empfehlen bitte .

Das zweite Problem ist , ich bin am Körper gut behaart , was ich auch toll finde aber ich habe nur einen Oberlippenbart und Kinnbart leicht . An den Wangen sind wenn man die berührt schon kleine Haare aber man sieht sie nicht extrem . Ich höre von Freunde ,das die sich an der Stelle einfach rasiert haben und das dadurch langsam der Bart optisch besser zu sehen ist . Sollte ich warten bis der von alleine kommt und muss ich einmal entlang rasieren , weil kleine Haare schon da sind .

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Sry für den langen Text :D

Antwort
von Icekeks77, 37

Nee,die Haare wachsen dann nicht anders.Die Bartwurzeln bleiben ja da wo sie sind.Ich fang beim Nassrassieren immer neben dem Ohren an und arbeite mich bis in die Mitte des Gesichtes,danach den Hals.Tipp:Wenn du länger ein Babyface haben willst,den Nassrassiereröfters mal hoch und runter schieben,aber Vorsicht,nicht schneiden.Und nehm Rasierschaum,daurch werden die Bartstoppeln weicher und lassen sich besser entfernen.Also..Gesicht nass machen,Rassierschaum verteilen,2 Min.warten und dann anfangen mit der Rasur,mit einem Handtuch Gesicht danach abtupfen,fertig

Kommentar von Brainus ,

mir wurde vor Jahren vor einer Operation der rechte Zeh rasiert. Die Haare auf diesem Zeh sind heute 3 x so stark wie auf dem anderen.

Kommentar von TheBoy123456 ,

Oh wieso wurde das gemacht 

Kommentar von Brainus ,

ich hatte einen eingewachsenen Zehennagel

Kommentar von TheBoy123456 ,

Nein, haha ich will kein babyface also soll ich mich schon ganz rasieren obwohl , die Haare noch nicht so krass zu sehen sind sondern ganz leicht ich hoffe du weißt was ich meine. 

Kommentar von Brainus ,

hab ich damals auch gemacht, sieht doch blöd aus, wenn man keinen richtigen Bartwuchs hat :)

Ich rasiere mich nur noch nass. Geht schneller und fühlt sich besser an finde ich. Früher hatte ich auch Rasierapparate.
Tip: nimm die von ALDI mit 4 Klingen, die sind gut.

Kommentar von TheBoy123456 ,

Genau, will auch endlich einen guten Bartwuchs haben , dann werde ich mich heute mal rasieren mit der Trockenrasur . Ich habe einmal einwegrasierer 2 klingen von Cien men und dann noch von Wilkinson Sword xtreme 3 sensible kann ich das auch benutzen 

Antwort
von Brainus, 29

es ist richtig, dass der Haarwuchs sich verstärkt wenn rasiert wurde.

Wie du rasieren must ?  Eine Richtung reicht meist nie, probiere es einfach aus. Am Besten erst mit dem Strich, danach gegen den Strich, das kann von oben nach unten, dann von unten nach oben oder am Hals auch von links nach rechts oder umgekehrt sein

Kommentar von TheBoy123456 ,

Ok danke :D

Kommentar von Saturnknight ,

es ist richtig, dass der Haarwuchs sich verstärkt wenn rasiert wurde.

Nein, ist es nicht. Wie soll das auch gehen? Die Haarwurzeln wissen ja nicht, was mit dem Haar außerhalb der Haut passiert.

Weder die Geschwindigkeit, noch die Dicke oder die Menge der Haare ändert sich durch Rasur.

mir wurde vor Jahren vor einer Operation der rechte Zeh rasiert. Die Haare auf diesem Zeh sind heute 3 x so stark wie auf dem anderen.

Also zum einen ist der menschliche Körper nicht wirklich symetrisch. Ich merke es auch beim Bart rasieren. Da ist so was wie die Wuchsrichtung an der linken Halsseite anders als auf der rechten. Also links und rechts vergleichen bringt nur bedingt was

Wenn, dann müßtest du eher vergleichen, wie sie vorher waren, und wie sie jetzt sind. Aber nicht subjektiv, sondern mit richtigem Messen. Die Haardicke kann man ja gut messen. Man muß es nur richtig machen. Bei einem Meßschieber oder Bügelmeßschraube kann man das Ergebnis auch verfälschen, wenn man beim Messen großen Druck ausübt.

Die Wachstums-Geschwindigkeit kann man auch messen. Rasieren und sich das Datum merken. Und dann messen, wann die Haare eine bestimmte Länge erreicht haben.

Das mit dem "Haare werden durchs rasieren dicker" liegt an falscher Wahrnehmung. Die Haare sind vorne spitz, also dünn. Werden sie aber abgeschnitten sieht man den vollen Durchmesser, so sehen sie dicker aus. Und da sie kurz sind fühlen sie sich auch fester an.

Und gerade in der Pubertät rasieren sich viele Kerle, um damit das Wachstum anzuregen. Die reden sich dann ein, daß die Barthaare dicker wurden. Aber da es in dem Alter ja ein paar Tage dauert, bis neues Haar nachwächst verfälscht das die Erinnerung. Außerdem ändert sich der Körper in der Pubertät ja sowieso.

Umgekehrt: ich kenne einen Kollegen, der schon über 30 ist. Er hat wenig Bartwuchs, meist reicht es bei ihm, wenn er sich so alle 4-5 Tage rasiert. Er macht das aber schon seit er 15 ist. Also wie kommt es, daß sein Bartwuchs immer noch spärlich ist, obwohl er sich regelmäßig rasiert?

Kommentar von TheBoy123456 ,

Hey erstmal danke für den ausführlichen Kommentar. Mich würde mal interessieren ob dein Kollege ein behaarter Mensch ist , denn ich habe ja schon Haarwuchs aber alles unter der Lippe außer der Kinn ist leicht behaart also man sieht die Haare nicht aber wenn ich die Wange berühre , merke ich das dar kleine Haare sind 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community