Frage von SJ7IFVQ5, 100

Bartagame hat beim pinkeln den penis ausgefahren?

Zufällig beobachtete ich wie meine bartagame pinkelte. Dabei hat er/sie etwas kleines Fleischrosanes ausgefahren und als er /sie fertig war wieder eingezogen Hat jemand etwas ähnliches beobachtet? Kann ich mir jetzt beim Geschlecht sicher sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sissy1957, 37

Es ist ein Männchen ! Das machen die manchmal das einer der Hemipenise "ausgefahren "wird. Wenn er sofort wieder eingezogen wird ist das okay.

Auch bei einem Steppenwaran habe ich das schon gesehen.

Bedenklicher ist der Feldsalat da bei diesem das Kalzium/ Phospor verhältnis

ungünstig ist und er viel Purin enthält was zu Gicht führen kann.

Wenn ab und zu ( sehr ) wenig Feldsalat gefüttert wird diesen mit Calciumcarbonat oder darübergeriebener Sepiaschale aufpeppen.

Meine Rat wäre lieber Endivie ,Chicoree ,Radiccio ,wenig Apfel ,geriebene Karotte im Winter .

Ab dem Frühjahr finde ich ist Löwenzahn ,Wegerich, Giersch , Gänseblümchen etc. ideal .Natürlich nur da gepflückt wo keine Autos fahren.

Löwenzahnblätter sollten möglichst große gepflückt werden da dann der Calciumgehalt überwiegt.

Die Heimchen habe ich immer mit Corvimin ZVT für Reptilien bestäubt.

Bei Adulten Tieren nur 2-3 x wöchentlich Heimchen und nicht zuviele. Meist bekommen Terrarientiere zu viel  Eiweiß, das Ergebniss sind dann

Gicht und Nierenschäden.

Ich habe die Bartis bis vor eingen Jahren gezüchtet. Die Ältesten aus der Zuchtgruppe wurden 12 -14 Jahre alt .

LG

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von Sissy1957, 22

Gerne !

Wenn sie noch Fragen haben können sie mich gerne kontaktieren ,falls das auf dieser Seite geht.Ich habe zwar keine Bartis mehr ,aber Wissen vergeht nicht .

Jetzt habe ich nur noch einen grünen Leguan (13 Jahre  männlich)

Einen Australischen Stachelschwanzwaran ( 16 Jahre  weiblich)

4 Griechische Landschildkröten (14-16 Jahre )

Gezüchtet habe ich früher : Königsphytons ,Bartis , Halsbandleguane ,Kornnattern .Deshalb habe ich auch diesen § 11 zur Haltung , Pflege und Zucht von Reptilien.

LG

Sissy

(Ich wollte das jetzt unten schreiben ging nicht )

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Hallo Sissy,

das ist sehr lieb denn du scheinst tatsächlich Ahnung zu haben... Außerdem hast du bisher die einzige wirklich qualifizierte Antwort auf meine Frage gegeben...

Ja das geht :)

Kommentar von Sissy1957 ,

Ich helfe dir gerne falls ein Problem auftaucht !

LG

Sissy

Antwort
von Xineobe, 57

HalloBartagamen sollten nicht "pinkeln", sondern festen Urinstein in Verbindung mit Kot absetzen.Wie flüßig war denn das was raus kam ? Was wurde gefüttert und wann war die letzte Kotprobe? Welche Lampen sind verbaut (mit Name)?

Da sollte eigentlich nichts bei raus kommen. Schau mal: http://www.bartagamen.keppers.de/Hemipenisvorfall.html

Grüße

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Er/sie hat bisher auch immer Harnstein abgesetzt. Dieses mal war es allerdings so das er/sie Kot (fest) abgesetzt hat und dabei einiges an Flüssigkeit mit raus kam...

Feldsalat (der ist meist wenn ich ihn füttere noch richtig nass) und Heimchen

ca. Januar

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Allerdings sah es anders aus als auf dem Bild und es war ja auch nur sehr kurz beim pinkeln draußen. Normalerweise hätte man es auch gar nicht gesehen man konnte es nur sehen weil er/sie auf einem Ast saß....

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

Ich habe gerade auf einer anderen Seite gelesen das ein Hemipenisvorfall beinhaltet das das Tier das was da raus kommt nicht mehr einziehen kann aber so ist es ja bei weitem nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community