Frage von WhoNose, 38

Barfuß Sport machen und Hornhaut stärken oder lieber normal Turnschuhe tragen?

Heute habe ich ausnahmsweise barfuß beim Kung Fu mitgemacht (in der Halle). Da ich auch barfuß Judo mache und barfuß zu Hause rumlaufe dachte ich das wäre okay Aber schon nach dem Aufwärmen (Basketball) habe ich die Blasen schon gespürt. Die Blasen sind noch immer ziemlich schmerzhaft, u.a. eine Blutblase; pro Fuß 2 an den großen Zehen und Ballenmitten Wie auch immer. An sich War ich (bis zur Blasenbildung) recht flexibel und schnell Andererseits haben auch schon 20 Minuten gereicht und meine Füße waren dem Untergang geweiht... Jetzt frage ich mich ob es trotz diesem Umstand Sinn macht barfuß Sport zu machen und die ein oder andere Blase zu riskieren... Glaubt ihr, dass sich dadurch eine Hornhaut ausbilden ließe die auch standhält? Meine Fersen sind mittlerweile Zb sehr robust weil ich die Hornhaut in ruhe gelassen habe und vlt nur geschrubbt habe damit sie nicht zu Rau ist

Antwort
von Alexuno, 8

Wenn die Schmerzen erträglich sind würde ich noch einen paar mal sport barfuss versuchen an deiner Stelle. Deine Füsse gewöhnen sich bestimmt daran und du wirdst dir keine oder nicht mehr so schlimme Blasen holen. Zähne zusammenbeißen und durch, Pflaster nicht vergessen für danach:-)

Antwort
von Severin7000, 11

Nach spätestens 2 Wochen sollte sich ein Hornhaut gebildet haben. Daher mein Tipp: halte diese 2 Wochen durch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten