Frage von markus12k, 30

Baretta oder glock?

Hab vor kurzem meinen WES bekommen und kan mich nicht entscheiden soll ich mir eine Baretta 92f oder eine glock 17gen kaufen hat jemand Erfahrung im Umgang mit den beiden Präzision Durchschlagskraft robust gegen Dreck usw würde mir echt helfen

Antwort
von ThommyGunn, 6

Da beide Waffen das selbe Kaliber haben wird auch die Durchschlagskraft gleich sein, die Glocks gibt es in vielen Kalibern. Ansonsten hat Glock eigentlich einen exzellenten Ruf.

Antwort
von grubenschmalz, 16

Probier vorher beide aus.

Kommentar von ES1956 ,

Präziser, mit mehr Durchschlagskraft und robuster kann man es nicht ausdrücken. Danke.

Antwort
von Velodogs, 17

" Durchschlagskraft " interessiert im realen Gebrauch bei Schußwaffen keine Sau, zumal das sowieso von der Munition / dem Kaliber und weniger von der Waffe abhängt.

Unterschiede in der Präzision sind bei Kurzwaffen die zur Selbstverteidigung oder als Fangschußwaffe geführt werden sollen auch vernachlässigbar, weil die Entfernungen auf die geschossen wird sowieso eher klein sind.

Auf fünf-bis sieben Meter Entfernung ist sogar ein zwei-Zoll Revolver noch ausreichend " präzise ".

Glock´s sowie Berettas werden zu zig-tausenden als Dienstwaffen geführt, brauchbar dafür sind beide.

Beide sind keine Präzisionswunder, dafür sind sie aber auch nicht gemacht.

Nutzwaffen kauft man, indem man vorher festlegt was man genau will und danach selektiert.

Dann eine Auswahl treffen, verschiedene Waffen mal in die Hand nehmen und wenn möglich schießen und danach entscheiden.

Antwort
von DocCyanide, 4

Die Beretta ist präziser. Durchschlagskraft und Robustheit gegen Dreck spielt fürs sportliche Schießen absolut keine Rolle, also was soll die Frage hierzu? Da du was von WES (Waffenschein) schreibst, hat sich das ganze allerdings eh erledigt, da Du hiermit bewiesen hast, dass Du weder Ahnung, noch eine waffenrechtliche Erlaubnis hast.

Kommentar von markus12k ,

Also A WES heisst Waffen Erwerbs Schein und B ich bin kein Sport Schütze sondern brauch sie als Backup Waffe neben meinem stg90 (ausgehändigt von der Schweizer Armee)also wen du keine ausreichende Informationen hast gib keine solche antworte

Kommentar von DocCyanide ,

Warum schreibst du dann nicht dazu, dass es um die Schweiz geht und taggst die Frage mit "Freizeit, Hobby, Schützensport" wenn Du die Waffe als Backupwaffe für milit. Zwecke willst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community