Barcelona Public Viewing?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Public Viewing wurde von Barcelonas linksradikaler Bürgermeisterin im ganzen Stadtgebiet verboten. Da wollten die Barcelonesen eben eine Protestpartei wählen, die zur Sepearationswahl steht. Nun haben sie den Salat. Des weiteren wurden auch neue Hotelprojekte auf Eis gelegt und viele touristische Aktivitäten eingeschränkt, mal abgesehen davon, dass bei linksradikalen Randalen (z.B. die Besetzung von Gebäuden im Stadtviertel Sants) nun die Polizei niemanden verhaften darf trotz tagtäglich schwerster Krawalle. Stammt die Bürgermeisterin ja selbst aus dieser Szene und hat als einziges in ihrem Lebenslauf vorzweisen, dass sie aus ihrer Wohnung geworfen wurde und sich sich daraufhin politisierte.

Viel Spaß im (links-) autonomen Barcelona...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung