Bape/Off-White und der Zoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt, ich kenne die Marken auch nicht. Aber das heißt nicht, dass der Zoll sie nicht kennen könnte. Die haben ja auch Listen, in denen steht, welche Marken-Firmen sog. Grenzbeschlagnahme-Anträge gestellt haben. Und da bei 150 Euro Wert Abgaben anfallen, ist auf jedenfall damit zu rechnen, dass der Zoll die Sachen sehen will. Und dann kommt es darauf an. Das Risiko bleibt auf jeden Fall bei Dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolligerhaze
30.03.2016, 10:21

hmm.. wie gesagt ein freund von mir hat halt auch ein Bape Tshirt bestellt und das ist anscheinend ohne probleme durch, der hat auch NICHTS vom Zoll gekriegt. :S

0

Die Marke Off White gehört der James Perse Enterprises Inc.   

Übliche Googleabfragen, die hier zu Treffern bei Abmahnwarnern führen, laufen da ins Leere. Zu wenig gefragt die Marke, daher lohnt der Aufwand nicht für Anwälte, die mit solchen Infos potentielle Kundschaft einfangen wollen.

Das Risiko einer möglichen Beschlagnahme wirst Du also gehen müssen, wenn Du Dich mit gefälschter Ware von Off-White schmücken willst. Die gespeicherten Daten über Grenzbeschlagnahmeanträge bei der Bundesfinanzdirektion Südost -Abt. Gewerblicher Rechtschutz- sind nicht öffentlich zugängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?