Banned-Handtasche waschen (Katzenpipi)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Samtpfoten haben die Angewohnheit, sich bevorzugt an Orten zu erleichtern, die bereits nach Katzenurin riechen (selbst dann, wenn der Geruch dort für uns Menschen längst nicht mehr wahrnehmbar ist).

Um Wiederholungen zu vermeiden, muss die betroffene Stelle deshalb zunächst gründlichst gereinigt, und dann in der Regel mit Spezialreinigern (sog. Enzymreiniger) behandelt werden, die die bei der Reinigung verbliebenen Harnsäurekristalle zersetzen können.

Für Urinflecken im häuslichen Umfeld (Böden, Möbel, etc.) werden hier bisweilen Produkte wie z.B. Biodor oder Urine Off empfohlen, die - zumindest lt. Werbung - auf allen Materialien angewendet werden können (was ich mangels eigener Erfahrung allerdings nicht beurteilen kann).

Auf den Herstellerseiten, in Online-Shops für Tierbedarf, etc. findest Du sicherlich Hinweise und Bewertungen, ob solche Produkte ggf. als Problemlöser für Dich in Frage kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CatnipNapper
11.11.2016, 08:36

Der Reiniger hat momentan Lieferverzögerung, was natürlich ungünstig ist. Alle Läden vor Ort waren ausverkauft (Sind nicht viele Läden :( ) Deswegen hab ich erst mal an Hausmittel gedacht. Aber danke :)

0

Hinüber ist die Tasche schon. Der Versuch sie zu waschen ist somit der einzige Weg.

In solchen Fällen packe ich empfindliche Teile 1-2 Zwei Frotteetücher und nähe die grob zusammen, dass Teile nicht raus rutschen können und wähle ein sanftes Waschprogramm mit niedriger Schleuderzahl.

Es gibt ein Lederspray, das nasses Leder geschmeidig trocknen lässt. Sonst muss man halt mit Lederpflegemittel die Tasche  wieder geschmeidig bekommen.

Aber eigentlich gehe ich davon aus, dass die Tasche aus Kunstleder ist. Das klappt dann so oder so gut. Ausser die Nähte sind geklebt statt genäht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die mit lauwaremen Wasser und einem Haarshampoo vorsichig waschen, hinterher reichlich mit klarem Wasser spülen und an einem Wäschetrockner ungekehrt hängend bei Raumtemperatur trocknen lassen.

Zuviel Wärme würde schaden und Waschmaschine könnte wegen der Bemalung kritisch werden. es wäre schade drum.

Das wird ne Weile dauern, bis die wieder trocken ist, aber schonend gewaschen und getrocknet übersteht sie hoffentlich die Prozedur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung