Bankkaufmann; Realschule; Aufstiegsmögl.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du auf eine Regelschule wechselst, musst du dich stark verbessern, da alle Banken (besonders Sparkasse) sehr anspruchsvoll sind gegenüber den zukünftigen Azubis. Mit 3,... Kann das schon echt schwer werden.
Du kannst erstmal deine mittlere Reife machen, wenn du das dann gut bestanden hast, kannst du dein abi auf dem zweiten Bildungsweg nachholen, dann kannst du BWL Bankwesen studieren und dich bis zum Banker hocharbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal, von der Realschule kann ich nur strikt abraten, die haben dort nämlich eine Rutschbahn nach unten, wenn Du die Gymnasialqualifikation nicht schaffst. Dazu reicht u.U. schon eine einzige 4 in einem Hauptfach. Ausserdem kannst Du heutzutage mit MSA kaum noch Bankkaufmann werden.

Normalerweise kannst Du in der Oberstufe mit einer anderen Fremdsprache von vorn beginnen, z.B. mit Spanisch. Hab' ich auch gemacht ! Inzwischen weisst Du ja, worauf es bei Fremdsprachen ankommt. Spanisch scheint mir auch etwas einfacher zu sein.

Sonst kannst Du auch die Oberstufe wechseln, z.B. auf eine Gesamtschule oder ein Berufliches Gymnasium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung