Frage von 8mal4ist32,

Bankkarte selbst freischalten?

Ich habe an dem Geldautomaten der Sparkasse die ersten zwei Ziffern meines PINs vertauscht und nach nur 2 falschen versuchen stand dort das der PIN zu oft falsch eingetippt wurden ist und ich mich nun an den Kundenberater wenden soll. Jetzt ist mir der richtige PIN wieder eingefallen, würde es wenn ich das nächste mal zum Geldautomaten gehe und den richtigen PIN eingebe wieder funktionieren? oder muss ich da jetzt extra ein Termin vereinbaren?

Antwort von costacalida,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dein Konto ist nun gesperrt, da kannst Du nichts mehr machen,

musst zur Bank gehen, die schalten Deine Karte dann wieder frei !

Diese Massnahme dient Deiner eigenen Sicherheit bzw. der Deines Kontos,

daher sei froh, dass da jemand aufpasst und schimpfe nicht !

Ich wuensche Dir ein schoenes Wochenende

Antwort von BEAFEE,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein......das funktioniert nicht mehr. Die muss erst wieder frei geschaltet werden....

Antwort von hauseltr,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Normalerweise wird nach der dritten faschen Eingabe die Karte eingezogen!

Antwort von Oldie01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du sollst zum Kundenberater gehen. Das hat schon seinen Grund. Die Karte ist und bleibt gesperrt bis du da warst. Aber einen Termin vereinbaren brauchst du nicht. Einfach an den Schalter gehen und fertig. Das ist so erledigt.

Antwort von JonesBlack,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eigentlich kommt das nach 3 Mal falsch eingeben! Aber wenns dort stand, dass du zum Kundenberater musst, dann kann das nur der Bankangestellter wieder freischalten!

Kommentar von Blindi56,

Nach der 3. Falscheingabe wird die Karte eingezogen und gesperrt und man braucht eine neue. (Kostet!).

Kommentar von gelbeshausneu,

Nein das stimmt nicht. Deswegen brauch man keine neue Karte die Geld kostet Wenn du dich ausweisen kannst dann schalten die dir deine Karte kostenlos wieder frei.

Kommentar von JonesBlack,

Genau!!!

Antwort von gelbeshausneu,

Muss freigeschalten werden, ansonsten wird Sie eventuell eingezogen wenn du versuchst sie nochmals zu benutzen. Schutz vor Diebstahl und Missbrauch. Verstehst Du bestimmt. Und wenn das wirklich deine Karte ist dann geh hin und lass Sie freischalten.

Antwort von Blindi56,

Ja, das kann nur der Kundenberater wieder freischalten. Bei der Sparkasse brauchte ich dafür aber nicht extra einen Termin, Anruf reichte!

Antwort von Funnyhanni,

Gehst einfach zu einem der Bankangestellten (ohne Termin), die schalten Dich wieder frei. : )

Antwort von mikaele,

Hallo,

deine PIN ist gesperrt, gehe in die Sparkasse und lass sie wieder Freischalten. PA nicht vergessen.

Gruß

Mikaele

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community