Frage von tobiask1988, 43

Bankkarte eingezogen wegen Verdacht auf Betrug?

Darf die Bank eine Karte "aus Sicherheitsgründen" einziehen, nur weil der VERDACHT auf Warenbetrug (ca 200€ über Online Handel, diese Annahme ist jedoch falsch, ich wurde für nächste Woche zum Verhör bei der Polizei in diesem Fall geladen) besteht? Wurden Sie von der Polizei hierüber informiert, oder kann das auch z.B. per anonymem Anruf geschehen sein? Komme ich jetzt garnicht mehr an mein Geld, nur weil irgendjemand behauptet, dass die Ware nicht verschickt wurde? Bin gerade wirklich am verzweifeln.

Antwort
von Undefined999, 34

naja, grundsätzlich können und dürfen die die karte immer einziehen wenn so ein verdacht vorliegt. Die wurden ja bestimmt von der polizei oder staatsanwaltschaft über das verfahren informiert.
Hast du denn mal mit deinem bankberater gesprochen?

Antwort
von palindromxy, 22

geh zur bank und frag die, die wissen die eindeutige antwort. du wurdest vmtl gesperrt um eine auszahlung des geldes zu verhindern.

Antwort
von Sansibar007, 10

Ja, die Bank darf das!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten