Banken Sorgfaltspflicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Bank muss im SEPA-Verfahren den Namen nicht überprüfen, die eindeutige Nummer reicht für eine Überweisung aus.

Die Bank muss dir aber in diesem Fall den Namen des Inhabers des falschen Kontos geben, so dass du von diesem dein Geld fordern kannst. Notfalls wirst du klagen müssen, aber dieses Klage wirst du gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?