Frage von zampano2006, 56

Bankdrücken vs. Liegestütze. Warum ist Bankdrücken so viel schwerer als Liegestütze?

Ich frage mich seit einiger Zeit warum Bankdrücken so viel schwerer als Liegestütze ist.

Natürlich lastet bei Liegestütze nicht das gesamte Gewicht auf den Händen, sondern auch auf den Beinen. Deshalb habe ich mich beim Liegestütze machen gewogen.

Die Daten:

Beim Bankdrücken drücke ich ca. 65kg mit einer annehmbaren Anzahl an Wiederholungen. Bei Liegestütze zeigt mir die Waage zwischen 75kg (oben, 68% des körpergewichtes) und 85kg (unten, 77% des körpergewichtes).

Trotzdem schaffe ich deutlich mehr Liegestützen als Bankdrück-wiederholungen. Wenn ich mit 80kg Bankdrücken würde, würde ich mit Mühe und Not eine Wiederholung schaffen (wenn überhaupt), bei den Liegestütze hingegen bin ich nach 10Stück noch topfit.

WARUM ist das so? (Je genauer die Antwort desto besser)

vielen dank schon mal

Antwort
von Havenari, 27

Meine Hypothese: Beim Bankdrücken geht ein Teil der Kraft für die Kontrolle der Bewegung drauf - du musst ja dafür sorgen, dass die Hantel senkrecht über den Schultern bleibt. Bei den Liegestützen kannst du die gesamte Kraft für die eigentliche Bewegung aufwenden, eine Stabilisierung ist da nicht erforderlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten