Frage von Esel11, 90

Bandscheibenvorwölbung mit 20 Jahren?

Hallo mein Sohn ist 20 und hat im November was schweres gehoben und hat jz bei de Lendenwirbelsäule 3 kleine vorwölbungen, jz meine Frage wird das mal ein Bandscheibenvorfall bzw. sind Operation und fatale Folgen durch sein erst recht junges Alter auf Dauer vorprogrammiert DANKE!

Antwort
von tachyonbaby, 69

Eine Vorwölbung kann sich zurückbilden und nein, das ist noch kein Vorfall. Bei einem Vorfall ist der Faserring der Bandscheibe gerissen.

Und nein, fatale Folgen oder gar eine Operation sind nicht zu befürchten, wenn sich Dein Sohn fortan bemüht die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken. Zunächst muß sich allerdings die Vorwölbung zurückbilden. Dazu sollte sich Dein Sohn in fachkundige Hände eine Physiotherapeuten begeben. Möglichst jemand, der die Dorn-Methode anwendet.

Kommentar von Esel11 ,

Danke für die Antwort. Gruß Esel11

Antwort
von FantaFanta76, 57

Nein, das geht mit Physiotherapie und Sport wieder in Ordnung. Am besten Fitnessstudio

Antwort
von Herpor, 51

Eine Vorwölbung kann durch Kieser Training (med. Fitness) mit vorheriger orthopädischer Untersuchung erfolgreich behandelt werden.

Den Orthopäden zahlt die Kasse, das Training nicht.

Mir hat es eine OP erspart und ich bin jetzt beschwerdefrei.

Antwort
von ischdem, 35

hat sich bei mir zurück gebildet.....mit einem guten Physiotherapeuten und eigenen Anstrengungen...

nur Mut geht schon !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community