Frage von xPheobex1, 29

Bandscheibenvorfall oder doch nicht?

Ich habe mal eine kurze Frage zum Thema Banscheibenvorfall bzw. Symptome

Also meine Mutter hat seit geraumer Zeit Probleme mit der Lendenwirbelsäule Diagnose von der Stolzalpe (is bei uns so ein Gesundheitszentrum) starke Abnützung der LWS.

So nun hat sie aber das Probelm : Sie kann nicht lange stehen oder sitzen, hat Schmerzen bei der LWS und auch ein Ziehen in den Leisten, zudem kommt sie morgens oft nicht aus dem Bett weil die Füße auslassen und in den Fingern hat sie oft so ein Kribbel (da meinten sie das kommt vom falsch SCHLAFEN haha) ich kann doch nicht beeinflussen wie ich schlafe?!

Könnte das vielleicht ein Bandscheibenvorfall sein? Was hattet ihr bei nem Bandscheibenvorfall für Symptome? Oder wisst ihr vl. was das sein könnte??

Antwort
von johnnymcmuff, 12

Deine Mutter sollte zum Orthopäden gehen und der kann ein MRT veranlassen.

Es gibt oft ähnliche Symptome bei verschiedenen Diagnosen, daher kann ohne eine Untersuchung nichts sagen.

Antwort
von FrauEule, 18

Sollte es ein Bandscheibenvorfall sein was man schwer sagen kann sollte sie so schnell wie möglich zu einen Arzt damit ist nicht zu Spaßen ein kleiner Test ist wenn sie auch Zehenspitzen stehen kann sollte es keiner sein aber  sie sollte besser zum Arzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten