Frage von Derjobbit, 32

Bandpass berechnen?

Ich habe heute im Betrieb das Thema Bandpass gehabt. Ich habe jeweils die Grenzfrequenz für den Hochpass und den Grenzfrequenz für den Tiefpass berechnet, jedoch bei der Verbindung dieser beiden Filtern, kam ich nicht weiter. Ich verstehe nicht ganz genau, wie ich dies darstellen soll. Die Amplitude steigt ja und sinkt dann auf einmal bei der gewählten Spannung..

Kann mir hier einer helfen, wie ich vorgehen soll?

Antwort
von Modem1, 23

Mathematisch wird die Resonanzfrequenz beim Bandpaß berechnet und dazu die zugehörige Bandbreite so steht es jedenfalls hier im Mathebuch. 

Antwort
von PWolff, 21

Im einfachsten Fall ist ein Bandpass eine Hintereinanderschaltung von Tiefpass und Hochpass (bzw. umgekehrt).

Die Übertragungsfunktion des Bandpasses ist das Produkt der Übertragungsfunktionen der beiden Elemente.

Damit könntest du dann schon mal näherungsweise die Grenzfrequenzen berechnen.

Ansonsten siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Bandpass

Kommentar von Modem1 ,

Hintereinanderschalten von Hoch und Tiefpass ergibt eine Band-sperre.

Kommentar von Derjobbit ,

Bandsperre ist wenn man parallel schaltet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community