Band starten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, als erstes braucht ihr noch einen Drummer und einen Bassisten. Einen zweiten Gitarristen braucht ihr nicht unbedingt. Finden kann man die wenn man bei kleinen regionalen Konzerten fragt, Aushänge im Supermarkt, Musikschulen, Schule macht, in eventuelle Facebook Gruppen was reinschreibt.

Über Auftritte braucht/solltet ihr euch noch keine Gedanken zu machen. Lernt erstmal das Musik Machen im Bandkontext. In einer Band zu spielen ist was ganz anderes als für sich zuhause zu spielen. Das wird vor allem euer Gitarrist und Bassist merken. Das muss man richtig üben. Es gibt so viel zu lernen, wenn man eine Band hat. Ihr müsst z.B. lernen wie man richtig zusammen harmoniert (sowohl von der Rythmik, als auch vom menschlichen). Ihr müsst wüssen wie ihr Sound und Akustikprobleme behebt. Lernen das man zuverlässig zur Probe erscheinen muss, das man Dinge zuverlässig zuhause üben muss, weil sich die anderen auf einen Verlassen, und und und.


Für einen Proberaum habt ihr im Idealfall irgendeinen Bekannten, der irgendwo einen Keller, oder Scheune weit draußen hat. Andernfalls bieten manche Städte oder Privatpersonen Proberäume an (Googel mal bei Ecosia) Die kosten monatlich als Richtwert gesagt 100€, je nach Größe, Lage, Ausstattung. Achtet darauf, dass der Raum abschließbar ist. Sich einen Proberaum mit einer anderen Band zu teilen funktioniert nur mittelmäßig. Sich auch noch das Equipment mit einer anderen Band teilen funktioniert gar nicht. (Lasst das sein).

Recording und Alben aufnehmen ist nix, worüber sich eine grade formierte Band Gedanken machen braucht. Ein Album kostet Geld. Prinzipiell kann man komplette Alben komplett zuhause einspielen, aber dafür braucht man Equipment, geeignete Räumlichkeiten und bevor sich ein homerecordetes Album professionell anhört, hast du endlos viel Geld ausgegeben und dich endlos lange in mehr oder weniger professionelle Recording Software und Aufnahmetechnik durchgelesen. Da wäre der Besuch eines kleinen Studios definitiv sinnvoller. Bis man das anständig drauf hast, hast du ein Studium in der Tasche.

An Auftritte kommt man, wenn man mal das örtliche Jugendzentrum oder Lokale mit Bühne fragt. Manche Jugendzentren haben einen Tag der offenen Bühne, wo man sich (vorher angemeldet) hinstellt und Musik machen darf. Oder ihr fragt mal einen Lokalbesitzer. Wenn der eine lokale Band auftreten lässt habt ihr eventuell die Möglichkeit als Vorband  aufzutreten. Leider dürft ihr nicht mit Gage rechnen. Ihr als blutjunge Band habt leider nix in der Hand um Gage forden zu können (keine Spielerfahrung, keine Szenebeliebtheit und keine Fähigkeit Besucher anzuziehen). 

Ihr werdet für das Hobby generell ne Menge Geld und Zeit investieren, sofern ihr Ambitionen habt. Soll das nur ne ,,Hobbyband" sein, die aus reiner Lust und Laune Musik macht, braucht ihr euch um den ganzen Kram keine Sorgen zu machen. Wollt ihr groß werden müsst ihr euch da reinhängen. Mit viel Zeit, Geld und Lernaufwand. 

All das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf eine Band zu kommt. Aber es macht auch Spaß. ;)


Viel Erfolg, Spaß und Grüße.
Falls du noch Fragen hast, ruf sie einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Mitglieder findet ihr durch das Aushängen von Flyern oder das Herumfragen in Szenetreffpunkten. (Für eine Black/Death metal Band würde ich beispielsweise den lokalen Fantasy-Laden aufsuchen...) Aber um da jemanden begeistern zu können brächtet ihr schonmal was Vorzeigbares.

Also: Aufnahmen von Riffs, Lyrics, einen Namen oder ein Artwork. Am besten legt ihr euch auch schonmal auf ein Genre fest.

Und natürlich wird es peinlich wenn ihr drei Leute anwerbt und dann zugeben müsst, dass ihr kein Aufnahmeequip habt.

Das müsst ihr euch natürlich zulegen. Und einen schallgeschützten Raum, der umgotteswillen kein Gewölbekeller ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meldet euch bei der Metal App 

"Metalheads Amino" an um bessere Antworten, Mitglieder, Aufmerksamkeit usw. zu bekommen.

Allerdings gibts dort viele Elitisten, Trolle u. Mobber. Falls ihr euch dort anmeldet, sag ich dir die Namen der User, welche diese genannten Dinge tun.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?