Bananenstaude im Winter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt von der Art ab. Es gibt winterharte Bananen, und solche, die keinen Frost überstehen. Der Topf braucht in jedem Fall einen Wurzelschutz, weil ein Topf durchfrieren kann. Und die Wurzeln vertragen keinen Frost. Ansonsten googel: "Banane überwintern", da gibts zig Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man das können. Nur, die ist beim 1. Frost mausetot. Und dann etwas für die Biotonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Nachbarn habe alle Bananenstauden sogar welche im Boden! Ich weiss aber dass diese dick eingepackt werden im Winter und ganz dick in Sackleinen eingewickelt werden. Dann können Sie draussen prima überwintern. Die kommen jedes Jahr wieder hoch und sind grösser als nie zuvor. Ein Nachbar hatte dieses Jahr zum ersten mal Bananen dran. Die Staude in der Erde ist nun 3 Jahre alt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lohne
27.10.2015, 18:42

Das klappt nur wenn du in wärmeren Gefilden wohnst, sonst ist sie hinüber.

0
Kommentar von eltenjohn
27.10.2015, 18:45

im Boden sind sie, wenn der Winter nicht zu hart ist plus Abdeckung gut geschützt, im Topf hätten sie allerdings kaum eine Chance.

0