Frage von INxFINITY, 42

Bananenmilchshake nach training gut?

Hey Leute,

Ich geh ja schon seit ein paar Monaten trainieren und mache fast nach jedem training also alle zwei Tage einen Bananenmilchshake. also nur reine Bananen und frische Milch. Es soll ja gut für den Muskelaufbau sein hab ich gehört. Ich wollte eig. nur fragen, ob es besseres als Bananen oder Bananenmilchshake gibt? Nicht das ihr jetzt glaubt ich trinke nur das xD keine Angst, meine Ernährung ist ausgewogen also jeden Tag Gemüße, vorallem Karottensaft nach dem Training mhhhm aber trinke nur ein Glas täglich so um die 200-250ml. Fleisch gibt es auch fast jeden Tag vorallem, Puten und Rindfleisch. Was kann ich noch trinken / essen um einen schnelleren Muskelaufbau zu bekommen.

Eigentlich hab ich schon viel Fortschritt gemacht mann kennt schon einiges nach dem paar Monaten, aber ich will mehr xD.

Achja auf Eiweisshakes, Chemizeugs und so ein Kram verzichte ich. Ich weiß zwar das man während dem Tag viel Kohlenhydrate braucht, und bei Nacht viel Eiweiß.

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Precon, Business Partner, 13

Hallo INxFINITY,

ein selbstgemachter Bananenmilchshake nach dem Training ist sehr gut, um Muskeln aufzubauen. 

Zum einen kannst du dadurch deine nach dem Training entleerten Kohlenhydratspeicher wieder etwas auffüllen. Gleichzeitig enthält Milch viele Proteine, die wichtig für den Muskelaufbau sind. 

Du kannst also auf jeden Fall weiter Bananenmilch nach dem Training trinken. 

Wenn du mal etwas Abwechslung brauchst, kannst du dir nach dem Training auch viele andere eiweiß-und kohlenhyratreiche Lebensmittel zubereiten. 

Tolle natürliche Eiweißquellen sind z.B. Fisch, Hülsenfrüchte, Eier, fettarmes Fleisch und Milchprodukte.

Ein Wrap mit Puten-oder Hähnchenfleisch und Salat, Fisch mit Reis, Kartoffeln mit Eiern, Magerquark mit Früchten und Haferflocken usw. sind Beispiele für gute Kombinationen nach dem Training. Gemüse kannst du natürlich kombinieren, wie du willst.

Viel Erfolg weiterhin beim Training,

Dein Precon BCM Team

Kommentar von INxFINITY ,

Vielen Dank!!! :)

Antwort
von Kapodaster, 20

Hört sich doch gut an. :-)

Wenn du noch mehr gute Nahrungsmittel für den Muskelaufbau suchst, probier mal Magerquark und Harzer Käse. Beide sind gesund, preisgünstig, fettarm und proteinreich.

Den Quark kannst du mit Obst anrühren (süß) oder mit Kräutern und Gewürzen (herzhaft). Wenn du etwas Mineralwasser unterrührst, wird er cremiger.

Harzer Käse ist Geschmackssache. Man muss ihn aber nicht pur essen, sondern kann daraus im Backofen Chips machen. Das typische Harzer-Aroma verschwindet weitgehend, und es entsteht ein kalorienarmer Protein Snack.

Harzer-Chips schmecken etwa wie der überbackene Käse oben auf Käsebrötchen, das Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/2149521345216344/Harzer-Kaese-Chips.html. Funktioniert auch mit Harzer ohne Edelschimmel.

Kommentar von INxFINITY ,

Vielen Dank ;)

Kommentar von Kapodaster ,

Immer gern :-)

Antwort
von Zumpkin, 21

Also schlecht ist das jedenfalls nicht:)

Ich esse an Trainingstagen viel Magerquark und diesen körnigen Frischkäse von Exquisa mit 0,8% Fett ^^
Da ist in beiden Sachen auf jeden Fall sehr sehr viel Eiweiß drin.

Kommentar von INxFINITY ,

Dankeschön :)

Antwort
von G44YlorD, 15

Google mal Patrick Baboubian, der stärkste man Europas bzw Deutschalnds, er gibt gute Tipps dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community