bananen zubereitung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am liebsten ohne Schale und rein beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, wenn´s schnell gehen soll: Schale ab und essen.

Raffinierter ist Bananenmilch: Eine mittelgroße Banane auf 300 bis 400 ml Milch. Dafür die Banane schälen und grob zerkleinern und zuerst mit einer Tasse voll Milch im Rührbecher mit dem Stabmixer bearbeiten. Wenn du gleich die gesamte Milchmenge dazu gibst, könnte es Klümpchen geben.

Die Bananenmilch bald trinken, denn innerhalb von einer viertel Stunde verfärben sich manche Bestandteile braun. Sie sind dann nicht verdorben, aber sehen nicht mehr frisch aus.

Oder gebratene, karamellisierte Banane in Pfannkuchenrolle. Gerne auch als Wrap.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Schale und ungekocht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur das Innere, in Stücken abgebissen. Obwohl als Milchshake auch nicht zu verachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als "Mittagessen": Ich esse immer abends warm: Stücke von Bananen oder jeweils eine sog. Babybanane in rohen oder geräucherten Schinken gewickelt (mitZahnstocher festgesteckt) kurz von beiden Seiten angebraten mit wenig Fett oder in beschichteter Pfanne. Geht schnell, schmeckt gut UND macht satt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bereite einen teig vor, teile die Banane in ein paar Stücke, mach sie in den Teig rein bis sie damit voll sind und dann brate ich sie in einer Pfanne bis sie goldbraun sind.

Danach richte ich sie auf einem Teller an, dazu esse ich Honig.

Oder ich mache mir Eierkuchen und schneide mir Bananenscheiben mit Nutella rauf.

Oder ich mache mir einen Shake mit Milch, Kakaopulver und Nutella + Banane.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung