Frage von AlexsagtNein, 34

Bammel vor Lateinarbeit, Lerntipps?

Ich muss morgen die Lateinarbeit Nachschreiben. Ich habe richtig Angst davor weil ich ohnehin schon 4 stehe, habt ihr vlt Tipps wie ich besser lernen kann? Es geht um Vokabeln, i Konjugation, Gerundium,, Adverb und abl abs.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Octopamin, 34

Ein alter Beitrag von mir zum Thema Vokabeln:

https://www.gutefrage.net/frage/-latein-vokabeln-lernen-#answer106940276

Kommentar von AlexsagtNein ,

Vielen herzlichen Dank

Kommentar von Octopamin ,
Kommentar von Octopamin ,

Musst du nur das Gerundium oder auch das Gerundivum können?

Kommentar von Octopamin ,

Ich poste  jetzt einfach mal das:

https://www.gutefrage.net/frage/das-gerundium-latein

Kommentar von AlexsagtNein ,

Gerundium wars. Dankeschön!

Kommentar von Octopamin ,

Wie ist denn die Arbeit gelaufen ? 

Kommentar von AlexsagtNein ,

Habe sie noch nicht geschrieben, bin mir nicht sicher ob ich nachschreiben darf, aber vlt ist meine Lehrerin so nett

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 34

Dann solltest du den heutigen Tag darauf verwenden, diese Themen hier bei GF zu suchen (Button rechts oben).
Wenn du die Threads aufgeschlagen hast, gibt es auch an der rechten Seite und unten noch Links zu bisherigen Antworten. Da steht mehr drin, als wir hier jetzt ins Blaue hinein formulieren können.
Eine komplette Beantwortung deiner Fragen würde ein sehr langes Posting ergeben, da sich viele Wochen Unterricht darin verbergen.
Was hast du in dieser Zeit eigentlich in der Schule gemacht?

Kommentar von AlexsagtNein ,

Ich war schon da und hab aufgepasst und so, aber die Arbeiten meiner Lehrerin sidn sehr schwer und ich melde mich auch nicht, weil ich eh nicht gut bin

Kommentar von Volens ,

Du hättest eine dünne Chance, wenn du einen gutwilligen Nachhilfelehrer hättest, der auch mal ganz plötzlich am Sonntag anforderbar ist. Dein Stoff wäre für einen mittelbegabten und sonst nicht schlechten Schüler in einigen Stunden gerade noch so zu bewältigen, wenn der Unterricht gut und intensiv geführt würde.

Trotz allem wärest du besser beraten gewesen, dich schon viel eher hier gemeldet zu haben. Denk für die nächste Arbeit daran, denn es zeichnet sich ja schon viel früher ab, wenn man etwas nicht kapiert!

Antwort
von Christianwarweg, 34

Ich lege dir mal die Seite

www.gottwein.de ans Herz. Die ist zwar nicht vollständig, aber sollte doch einiges an Material helfen, das dich weiter bringen sollte.

Ansonsten kannst du natürlich auch hier konkrete Fragen stellen. Mit dem Ansatz "Ich hab Latein nicht verstanden, kann mir das jemand erklären?" kommt man nicht weiter.

Antwort
von mexp123, 28

Lern einfach so viel wie möglich für den zusatzteil, dann musst du nur noch ne fünf in der Übersetzung haben dass die sperrklausel nicht gilt :) weil heute alles nachpauken kannst eh vergessen. Und schau dir die Übersetzungen von der Schule an und Versuch sie zu verstehen ;)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 27

Es gibt nur einen Tipp:

Lern an 365 Tagen im Jahr jeden Tag ein bisschen. Wenn du einen Tag vor der Klausur versuchst, alles zu lernen, hast du schon verloren. Der Umfang dessen, was man für Latein können muss, ist so groß, dass man das unmöglich an einem Tag alles lernen kann. Du musst die aus anderen Fächern adaptierten Lerntechniken in Latein über den Haufen werden.

Trotzdem viel Glück! Und wenn du eine konkrete Frage hast, stell sie hier!

LG
MCX

Antwort
von RosiCelina, 5

Kaugimmi kauen wirklich hilft echt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community