Frage von klaush76, 19

Bambus im Garten gelb gefärbt. Hat er eine Krankheit?

Hallo,

Unser Bambus ( Phyllostachys ) hat seit weniger Tagen eine gelbliche Verfärbung auf den Blättern... Ínsekten sind meiner meinung nach nicht Schuld dran. Allerdings gab es hier sehr starke niederschläge teilweise mit hagel. Kann es sein, dass der bambus "ertrunken" ist ???

LG

Antwort
von Doktorfruehling, 14

http://www.gartenjournal.net/bambus-gelbe-blaetter

Das Internet ist schon ein geheimnisvoller Ort. Naja selbst Mutti Merkel kannte es lange nicht

Antwort
von RayAnderson, 9

Hallo,

Bambus benötigt viel Wasser, erst recht momentan, da neue Halme ausgebildet werden.

Was Bambus gar nicht mag, wie auch die meisten anderen Pflanzen, ist Staunässe.

Um Staunässe zu bekommen müsste sich der Bambus in einem Gefäß, einem Kübel oder ähnliches befinden oder aber der Boden einen hohen Lehmanteil haben.

Anderenfalls kann Staunässe nicht die Ursache sein.

Wahrscheinlicher ist, dass der Bambus gerade seine Blätter austauscht.

Das passiert jedes Jahr aufs Neue. Einen Teil der Blätter die der Bambus durch den Winter ins neue Jahr gebracht hat werden durch neue Blätter ersetzt.

Das es zuvor Starkregen mit Hagel gegeben hat ist wahrscheinlich nur ein Zufall.

Herzlichen Gruß

RayAnderson

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten