Frage von aloschk, 108

Ballett mit 16 anfangen, JA/NEIN?

Hi Leute,
Ich bin 16 und spiele seit längerem mit dem Gedenken Ballett zu tanzen. Meine Probleme sind jedoch,
- ob es mit 16 noch möglich ist (nicht professionell) sondern "richtig gut" zu werden.
-ob es nicht zu spät ist
Und
-wie es mit dem dehnen klappt...

Ich hab noch nie Ballett getanzt, bin aber relativ sportlich und zielstrebig :-)

Ich danke euch im voraus.

Antwort
von kami1a, 100

Hallo! Sicher kann das noch gehen - wenn auch die Genetik passt.

 Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommentar von aloschk ,

Danke, wünsche ich dir auch :-)

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett & tanzen, 108

Hallo, klar kannst du auch mit 16 noch anfangen, hobbymäßig Ballett zu tanzen, aber "so richtig gut", also einem Tänzer/einer Tänzerin ähnlich, wirst du wohl nicht mehr werden können. Dazu fehlen dir gute 6 Jahre Vorbereitung und Training, die so einfach nicht mehr aufzuholen sind. Außerdem gehört, um "richtig gut" zu werden, noch einiges mehr dazu, als nur die körperlichen Voraussetzungen. Wie steht es z.B. mit deinem Rhythmusgefühl und deiner Musikalität? Wenn du Freude daran hast, die Grundbegriffe des Ballettes zu erlernen, suche dir eine gute Schule und hab viel Spaß an den Unterrichtsstunden, aber bitte erwarte nicht zu viel und vor allem, definiere schon im Vorfeld für dich, was du unter "richtig gut werden" verstehst. Für weitere Fragen stehe ich dir sehr gerne zur Verfügung. Liebe Grüße!

Antwort
von Tintenfleck, 105

natürlich ist es möglich und mit viel training kannst du auch "richtig gut" werden ... und für was neues ist es nie zu spät :)

Kommentar von aloschk ,

Ich danke dir für die schnelle Antwort :-)

Antwort
von Fayes, 92

Würde davon abraten.
Tanze seit knapp 10 Jahren Ballett und trainiere hart um sehr gut zu sein. Der Einstieg erscheint mir zu schwer. Aber wo ein (harter!!) Wille ist ...
Für Dehnung kann ich vorerst auch modern dance oder yoga empfehlen!

Antwort
von intothegreen, 69

Ich finde, es ist nie zu spät.  Du kannst nicht mehr professionell werden, aber sehr gut, falls du auf die entsprechende Schule gehst.

Antwort
von LudmilaGlam, 86

Ja es ist schon grenzwertig, was das dehnen angeht. Ich habe mit 12 angefangen Ballett zu tanzen und bin mit dem dehnen etwas zurück. Aber ich dehn mich auch nicht jeden Tag😂.Klar ist es möglich jetzt noch anzufangen, aber du musst dich dehnen. Wenn man ausgewachsen ist, fällt es einem schwerer !

 Aber es macht sehr viel Spaß😁

Kommentar von aloschk ,

Ich hoffe es klappt auch bei mir haha :)
Danke.

Kommentar von LudmilaGlam ,

Kein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community