Bald Ausbildung geschafft was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey na,

vorab: Ich finde toll, dass du deine Ausbildung zu Ende machen willst, obwohl sie dir nicht gefällt.

Ich würde gerne wissen, was dir an dem Beruf nicht gefällt.

Wenn es wirklich nichts für dich sein sollte, kannst du dich ja vielleicht mal nach Umschulungen umgucken, die dir vielleicht mehr zusagen. Diese gibt es z.B. für den sozialen Bereich als Pfleger etc. .

Natürlich kannst du dich bestimmt auch weiterbilden. Du kannst auch deinen Meister nach einer gewissen Arbeitszeit machen und somit andere Schüler "unterrichten". Das ist auf jeden Fall eine Möglichkeit, in der du garantiert mehr Geld verdienen wirst.

Die Agentur für Arbeit würde dir bestimmt auch weiterhelfen. Vielleicht kannst du ja eine 2. Ausbildung beginnen?

Viel Erfolg und viele liebe Grüße
Marssassa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende Dich an die Agentur für Arbeit! Die wollen Dich zwar sehr gern in Deiner Schublade lassen, aber mach denen klar, dass das nicht Deine Zukunft ist! Die sind für uns da, uns zu beraten. Vielleicht kannst Du eine 2. Ausbildung machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Erkundige dich doch mal ob du dich in deinem Beruf weiterbilden kannst.

2 Du kannst dich auch im Arbeitsamt beraten lassen.

3 Manche berufe haben die Möglichkeit in anderen als Quereinsteiger Einzusteigen aber ob das bei deinem möglich ist  kann fraglich sein.

4 Ansonsten bleibt nur eine neue Ausbildung den eine Umschulung bekommst du nicht bezahlt.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?