Bahnt sich eine Depression an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,ich denke deine Gedanken irren noch ein wenig herum.100 km.von zu Haus entfernt ist weit für jemanden der an seiner Familie hängt.So wie ich es lese.(zwischen den Zeilen)ist die Bindung sehr stark und das Heimweh.Aber du hast dich dafür entschieden,denn ich denke du bist sehr zielstrebig.Der Stress war vorprogramiert,das wusstest du doch bestimmt im vorraus?Wenn du schreibst,Geld etc,ist alles da,ist dann für dich nebensächlich?Ich denke schon.Viele geben Tipps,oder denken sie können es,(ich versuche es auch).OK mein Tipp wäre viell.Es sollte mal eine Abnabelung statt finden,denke diese Schnur wurde nicht durchtrennt.Ich kenne so etwas,denn meine Tochter hat mir auch mit 29J. gesagt,ich solle endlich mal die Nabelschnur durch trennen und los lassen.Nur mal eine Anregung und habe besten Gewissen geantwortet.lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Depressionen sind nochmal ne Ecke härter und auch was anderes. Du bist einfach nur unzufrieden und traurig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bahnt sich, man kann schon fast definitiv sagen, keine Depression an.

Depression ist, ich weiß nicht wie man das beschreiben kann. Einfach schrecklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?