Frage von StandingStill, 36

Bahnt sich bei mir ein ermüdungsbruch an?

Ich bin 14 jahre alt, 1.74 groß und wiege 1.54, ich laufe 3-4x die woche 10km und und bin jetzt ein paar mal 800m gelaufen weil in der schule ein Leichtathletik Wettkampf stattfindet. Seit ca. 2 Wochen tut mir der obere Bereich des Unterschenkels, also Innenseite und 1 handbreit unter dem Knie, weh. Erst war es nur wenn ich draufgedrückt habe, mittlererweile auch bei Belastung (normales gehen), allerdings wird es etwas besser wenn mein Bein aufgewärmt ist, ganz schlimm ist es wenn ich z.b. In der schule länger sitze und dann aufstehe. Es geht halt nicht mehr weg, bzw. Heilt fast ab und wird dann wieder stärker, als ich mal ne laufpause für ne woche gemacht hab wurde es besser... Können das Anzeichen für einen ermüdungsbruch sein oder was ist es sonst? Danke schonmal und sry dass der text so lang ist😅

Antwort
von Mohnblume83, 20

Hallo StandingStill,

ich habe gerade einen Ermüdungsbruch am Fuß(Kahnbein). Deine Beschwerden sind so ganz anderes als meine. Ich würde dir empfehlen einen Arzt zu konsultieren, der kann das Beschwerdebild am besten einordnen. Warte nicht zu lange damit.

Ich würde auch eher auf eine Überlastung der Sehne oder eines Muskels tippen.Die Beschwerden könnten auch von einer Fehlstellung des Fußes kommen. Da gibts viele Möglichkeiten.Also ab zum Facharzt.

Schnelle Genesung , ich drücke dir die Daumen.

LG

Antwort
von softie1962, 25

Hört sich irgendwie nach einer Sehnenentzündung an.

Am besten mal zum Hausarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community