Frage von sweetgirl2016ob, 103

Bahncard 50 u 27 verwirrung?

Hallo ich habe mehrare Fragen undzwar arbeite ich ab dem 1.9 in Troisdorf und lebe in Oberhausen. Mein Chef hat mir jetzt rine Bahncard 50 für alle unter 27 geholt. Damit kann ich wunderbar bis nach Troisforf und zurück und in andere Städte fahren. Meine Frage ist kann ich innerhalb Oberhausens mit der BahnCard Bus fahren?
Überral steht das man zu beginn und ebde der Reise busse benutzen darf aber wie sieht es in der eigenen Stadt damit aus ?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rolf42, 79

Mit der Bahncard alleine kannst du gar nicht fahren.

Kaufst du eine Fahrkarte des Fernverkehrs mit Bahncard-Rabatt, kannst du unter bestimmten Bedingungen am Start- und Zielort auch den Stadtverkehr nutzen, ebenso mit Fahrkarten des NRW-Tarifs.

Kommentar von sweetgirl2016ob ,

Heißt jetzt also das die Bahncard quasi quatsch ist weil ich damit nicht fahren kann. Ich muss dann also täglich ein zusatzticket kaufen ggd mit Ermäßigung damit ich nach Troisdorf komme?????

Kommentar von Rolf42 ,

Quatsch ist die Bahncard nicht, immerhin bekommst du damit für Fahrten zwischen Oberhausen und Troisdorf 50 Prozent Ermäßigung. Für tägliche Fahrten gibt es aber mit Monats- oder Jahreskarten besser geeignete Angebote (falls du dir diese Fahrerei auf Dauer täglich antun willst).

Kommentar von LuxMayer ,

Die BahnCard ist nicht Quatsch, da sie dir 50% auf den Flexpreis der Strecke gibt.

Antwort
von SiViHa72, 65

Es wäre mir neu, dass man generell die Busee nutzen kann,w enn man Bahnticket mit BC hat. Man hat aber,w enn man ein Ticket für den Fernverkehr hat, vielfach eine City-Option (plus City oder  inkl. City steht dann drauf), dann darf man z.B. Bus oder Tram zum Bahnhof nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten