Frage von Schuler1996ks, 52

Bafögantrag ist es zu spät?

Hallo, ich habe meinen Bafögantrag für das nächste Semester abgegeben und muss noch meine persönliche steueridentifiktionsnummer und eine Studienbescheinungung von nächsten Semester. Im Brief steht auch dass ich das spätestens bis zum 15.08 machen soll. Da ich aber meine Studienbescheinungung erst später erhalte und ich dann auch im Urlaub bin, kann ich die Unterlagen wahrscheinlich nicht bis zur Frist einreichen. Bekomme ich einen Monat weniger Bafög , wenn ich die Unterlagen zu spät einreiche ?

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 33

Red doch einfach mit den Leuten und sag dass der 15.08 nicht klappen wird. Dann verlängern sie das. Hab ich zig Mal gemacht, da die Schulbescheinigung meines Bruders gefehlt hat und die Frist in den Sommerferien lag, weil anderes Bundesland. Alles easy. Red einfach mal mit denen und warte nicht bis die Frist vorbei ist.

Antwort
von schleudermaxe, 20

Nein, warum? Es wird geleistet für das Semester und dies beginnt doch noch gar nicht.

Wichtig ist allein der Antrag und etwaige Unterlagen können nachgereicht werden.

Wurde auch ein Stipendium geprüft? Ich denke an das ev. Studienwerk u.a..

Antwort
von Herko8, 34

Komisch, dass die Frist vom Bafög Amt nicht zum Semester passt. Ich würde beim Bafög Amt anrufen und denen sagen, dass du von deiner Uni aus die Beschinigung erst an dem bestimmten Datum bekommst und sie deswegen natürlich auch nicht früher einreichen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community