Frage von ImBackAgain43, 59

Baföganspruch wenn Eltern Vermieter sind?

Habe ich einen Anspruch auf Bafög wenn meine Eltern Vermieter sind ? Also meine Eltern haben ein Mehrfamilienhaus, welches die momentan abbezahlen, in welchem ich aber NICHT wohnen werde. Habe ich dann noch Anspruch auf Bafög und wenn ja,muss ich mit Abzügen rechnen ? Wie hoch wären diese ? Bitte mit Quellenangaben Lg, ImBackAgain43

Antwort
von Yingfei, 30

Ja, Mieteinahmen zählen als Einkommen nach dem Bafög. Auf ihr Einkommen haben deine Eltern einen Freibetrag. Alles darüber wird abgerechnet und mindert ggf. deinen Anspruch. Kennst du das Einkommen deiner Eltern, kannst du den Bafög Rechner (Google, Studis Online) benutzen und ausrechnen, ob du noch etwas an Bafög bekommen kannst.
Du kannst es auch mit deinen Eötern zusammen machen.
Schulden werden übrigens nicht mit berücksichtigt.

Antwort
von Hardware02, 6

Ob du Anspruch auf Bafög hast, hängt nicht davon ab, womit deine Eltern ihr Geld verdienen, sondern nur davon, wie hoch deren Einkommen ist.

Antwort
von muschmuschiii, 36

https://www.bafoeg-rechner.de/Rechner/

hier kannst du dir deinen evt. Anspruch selber ausrechnen!

Kommentar von ImBackAgain43 ,

Hab ich ja aber da wurde ja nicht mit einbezogen dass meine Eltern Vermieter sind 

Kommentar von muschmuschiii ,

bist du so schwer von Begriff: was ist denn daran sowas besonderes .... deine Eltern haben EINKOMMEN aus Vermietung/Verpachtung .... Punkt 6 unter:

Einkommen Deiner leiblichen Eltern

Summe aller positiven Einkünfte („Brutto“) im vorletzten Kalenderjahr …

Kommentar von ImBackAgain43 ,

Das geht auch freundlicher 😉

Kommentar von muschmuschiii ,

findest du es zu viel von einer Abiturientin verlangt, dass sie in der Lage ist, den link zu lesen .... und evt. sogar zu verstehen? Du bist doch keine 12 Jahre alt, oder?

Kommentar von Yingfei ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten