Frage von schwarzelvira, 39

Bafög-Vorausleistung um Kindergeld reduziert?

Hallo! mein Sohn erhält eine Vorausleistungszahlung, da sein Vater seinen Anteil nicht zahlt (er hat die amerikanische Staatsbürgerschaft angenommen, damit er nicht zahlen muss). nun reduziert das Amt den berechneten Anteil des Vaters um das Kindergeld. Ich finde das sehr ungerecht. Mit diesem Satz (bei eigener Wohnung) können mal so gerade die Mietkosten beglichen werden ? vom Kindergeld und einem kleinen Anteil der Mutter muss er nun dannleben. So muss definitiv noch ein Job ausgeübt werden, worunter das Studium leiden könnte. Ist das korrekt? kann man sich dagegen nicht wehren? Danke für Euer Wissen und Eure Hilfe!

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 26

Ja, das ist korrekt, da Kindergeld dem Unterhalt angerechnet wird und damit den Unterhaltsbetrag verringert.

In aller Regel leidet bei einem Minijob nicht das Studium. Man kann auch in der vorlesungsfreien Zeit jobben (Vollzeit) oder einen Kredit aufnehmen. Man kann sich das Studium auch so flexibel gestalten, damit genug Zeit für einen Job ist. Man kann auch Kosten sparen und in einem Mini-Zimmer in einer WG leben. Wenn das nicht gehen würde, würden nicht so viele studieren ;)

Kommentar von schwarzelvira ,

sorry. habe mich falsch ausgedrückt? natürlich kommt er irgendwie klar und natürlich hat er einen Nebenjob. nur wird bei allen anderen das Kindergeld nicht angerechnet! wieso wird er bestraft, da sein vater nicht zahlt und das amt nun einspringt - aber mit einen, um das Kindergeld-reduzierten Satz. DAS ist ungerecht! andere kriegen bafög,  können zusätzlich jobben UND das Kindergeld wird nicht angerechnet. darum geht es!

Kommentar von Fortuna1234 ,

So sind die Gesetze. Soo toll dran sind die Bafögempfänger auch nicht. Die können bis zu 10.000€ Schulden haben. Dein Kind hat keine Schulden. Werden Bafögempfänger also für arme Eltern bestraft? Ich finde nicht, es sind eben nur unterschiedliche Gesetze vorhanden.

Ich kann dir nur die Fakten nennen, meine Meinung spielt da auch keine Rolle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten