Frage von Dennyfuxya, 39

Bafög, trotz gutverdienedem kleinerem Bruder?

Mein Bruder möchte ab Herbst 2016 studieren benötigt aber finanzielle Unterstützung durch Bafög. Ich möchte aber arbeiten gehen und recht viel verdienen, da ich ins Ausland möchte und dafür etwas Kapital benötige. Muss mein Bruder mein Gehalt angeben? Falls ja, gibt's Möglichkeiten dies zu umgehen? Was muss ich sonst noch beachten? Habt ihr sonst noch Tipps? Vielen Dank im Voraus.

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 17

Deine Eltern müssen ihn auf Formblatt 3 nicht angeben (da er nicht mehr unterhaltsberechtigt ist). Sein Einkommen interessiert also nicht, deine Eltern bekommen eben für ihn keinen Freibetrag.

Dein Bruder ist dir gegenüber ja nicht unterhaltspflichtig.

okay, sorry dein Fragetitel lautet anders als die Frage. Deine Eltern müssen dann eben dich nicht mehr auf Formblatt 3 angeben. dann gibts keinen freibetrag für dich.

Antwort
von Absif, 16

Nein, das ist nicht von Relevanz. Geschwister müssen sich nicht gegenseitig unterstützen oder füreinander finanztechnisch gerade stehen.

Das eigene Einkommen und Vermögen von ihm zählen, als auch dass der Eltern, deines jedoch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten