BAföG trotz Eigenkapital?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist nicht der erste mit dieser Idee und es ist ein heikles Unterfangen. Denn das Bafög-Amt steht unter anderem in Kontakt mit dem Steueramt und kann durchaus Rückschlüsse auf das tatsächliche Vermögen ziehen.

Schau dir das hier mal an:

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/vermoegen.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nickka1233
10.05.2016, 14:22

Danke dir. Genau sowas habe ich gesucht.

1

Also kurz zusammengefasst: Du willst Geld vom Staat ohne bedürftig zu sein. Abgesehen davon, dass dies moralisch verwerflich ist, kriegt das BAföG-Amt solche Deals unter Freunden nicht selten mit, weshalb ich davon auch unter Ausblendung der moralischen Aspekte abrate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nickka1233
10.05.2016, 13:53

Eine solche Aussage musste ja kommen. Es gibt sicherlich verschiedene Ansichtspunkte. Ich sehe das so. Hätte ich kein Geld gespart, wäre ich Bafög berichtigt gewesen. Hier werden die Bürger benachteiligt, die sorgsam mit ihrem Geld umgehen. Wenn das moralisch bedenklich ist, bin ich wohl schuldig. Mir geht's hier eher darum, ob eine legale Möglichkeit besteht oder nicht.

0