Frage von Biene2307, 42

Bafög Rückforderung wegen Fehlzeiten?

Hallo, Und zwar hat mein Lehrer mir gedroht meine Entschuldigungen nicht mehr an zu erkennen und den einen Tag den ich vor kurzem gefehlt habe als unentschuldigt dem bafög amt zu melden.

Meine frage: Wird das bafög amt wegen diesem einen Tag Geld zurück verlangen?

ICh hab gelesen dass die erst nach 3 aufeinander folgenden Tagen was unternehmen.

Wäre super wenn ich eine Antwort bekomme. :)

Antwort
von mia1286, 42

Eventuell verlangt das Amt die Leistung für den besagten Tag zurück. Aber hast du dich nicht krankschreiben lassen oder so? Dann könntest du ja nachweisen, dass du wirklich beim Arzt und auch krank warst. Bei dem Amt sitzen auch ganz normale Menschen wie du und ich. Wenn du dort glaubhaft machen kannst, dass du wirklich nicht an der Schule teilnehmen konntest wird das schon ok sein.

Wenn du natürlich grundlos nicht teilnimmst werden dir die Leistungen aberkannt und du musst zurückzahlen, beziehungsweise der BaföG- Bescheid wird aufgehoben.

Kommentar von Biene2307 ,

Ich hab den tag selbst entschuldigt. 

Ich hab familiäre Probleme. Aber das interessiert ihn nicht. 

Kommentar von mia1286 ,

Such am besten nochmal das Gespräch mit ihm und erläutere deine Situation. Hast du dich schrfitlich entschuldigt? Wenn ja, dann bewahre die Entschuldigung auf. Und ansonsten warte einfach ab, ich denke nicht, dass er es melden wird. Und wenn doch hast du immer noch die Chance es mit dem Amt selber zu klären. Kopf hoch, wird schon!!

Antwort
von captron15, 37

kommt auf die art des bafög an...

Kommentar von Biene2307 ,

Ich bekomme Schüler bafög 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community