Bafög oder Schüler ALG 2 beantragen vor Umzug,?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst mal muss dein Auszug / Umzug wegen deiner schulischen Ausbildung notwendig sein oder du kannst einen sonstigen wichtigen Grund nachweisen,warum du eine eigene Unterkunft benötigst !

Wenn du vorrangig Anspruch auf Bafög - hast,dann muss das auch beantragt werden und dann wirst du in der Regel keinen Anspruch mehr auf ALG - 2 haben,weil das der § 7 Abs. 5 SGB - ll ausschließt,wenn nicht eine Ausnahme des § 7 Abs. 6 SGB - ll greifen würde.

Du könntest dann im Bafög - Bezug nur noch einen Antrag auf einen Mietzuschuss zu deinen ungedeckten KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) beim Jobcenter stellen,dass ist aber eine eigenständige Leistung und hat mit dem ALG - 2 nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Vermieter wird mit dir einen Mietvertrag abschließen, wenn du nicht belegen kannst, dass du auch die Miete zahlen kannst. Kläre also alles vorher mit dem Jobcenter deines jetzigen Wohnortes. Die geben das dann durchaus weiter an das dann zuständige Jobcenter. Ein Umzug unterbricht nicht die Leistungsberechtigung beim Jobcenter.

Ob es aber besser ist Bafög oder ALG II zu beantragen, kann ich dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?